Fussgeruch extremst

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn ich "meine Füße nach einem Arbeitstag sehr unangenehm riechen, wenn ich die Schuhe ausziehe", "nach dem waschen geht es, aber da habe ich nicht immer Lust zu" und "hat jemand einen Tipp, wie es anders möglich ist, den Gestank zu umgehen" kombiniere, bleibt: Behalt die Schuhe einfach an. Dann musst Du nicht waschen und Du bekommst den Gestank nicht mit.

Ansonsten ist z.B. die Antwort von Piepmatz1848 sehr konstruktiv -dazu musste aber 'was tun, denn: Wenn sich etwas ändern soll, muss man etwas anders machen.

Oder: Von nichts kommt nichts.

Danke für das Sternchen! :-)

0

Hallo ich denke das Du auf jeden Fall zwei oder besser drei paar Schuhe haben solltest damit die Schuhe gut auslüften und trocknen können. Frische Socken jeden Tag am besten die Atmungsaktiv sind und nicht aus Syntetik. Achte doch mal mit welchem Waschmittel die Socken gewaschen werden. Dann kannst du dir ein Fußdeo gönnen und die Füße am besten morgens damit einsprühen auch für die Schuhe gibt es ein Deo.

Willst Du Problem ernsthaft los werden? Dann scheue Dich nicht vor dem Aufwand mind. 4 Wochen täglich ein Fußbad 1-2 Stunden (Heißwasser nachfüllen od. elektrische Fußbadewanne) mit Natron zu machen. Warmes Wasser und 3 gehäufte Teelöffel Natron auflösen. Nach den 4 Wochen alle 2 Tage, wieder 4 Wochen, dann alle 3 Tage. Sonst immer nach dem Duschen/tägl. Füßewaschen mit etwas Natronpulver einreiben. Natron desinfiziert und gleicht die natürliche Schweissbildung aus. Lederschuhe und keine synthetischen Socken tragen. Wenn möglich Schuhe im täglichen Wechsel tragen und mind. einen Tag gut lüften lassen. Zzgl. silberhaltiges Schuhdeo. Google doch mal was Natron alles kann.

Neue schuhe und mit echtem leder gibt es als arbeitschuhe. Meist hat man das wenn zu viel chemie in den schuhen sowie z.b. Plaste und gummi. Und am besten wollsocken keine tennissocken. Wenn du jemanden beim bund kennst die grünen socken sind perfekt. Fürs erste hilft möglicherweise auch eine echtleder einlegsohle und fusspuder.

Also meine schwester hatte das selbe problem richtig stinkige Füße hatte sie da war sie aber noch jünger der Tipp meiner oma Füße mit apfelessig waschen hat geklappt nach paad wochen Gabs keine stinke Füße mehr :)

Es gibt so Einlagen, die den Geruch neutralisieren. Die legt man dann in den Schuh. Frag mal in der Apotheke.

Hallo, meine Tochter hatte auch mal schreckliche Stinkfüße, ihr hat Salbe gegen Fußpilz geholfen. Das Problem war damit echt erledigt. Gruß

Socken aus, Füße Waschen und für die Schuhe ein desinfizierendes Schuhdeo benutzen, alternativ einen stoß Deospray in den schuh und dann anzünden ;) Wenn du damit solche Probleme hast solltest du soetwas schon tun^^

aber da habe ich nicht immer lust zu

dann musst du deine faulheit wohl ab und zu überwinden...

Was möchtest Du wissen?