Füller oder Kugelschreiber in der Schule?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Füller 60%
Kugelschreiber 40%
Keins von beiden 0%

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sorgenfresser13,

keine Abstimmung, da es darauf ankommt:

Gibt es Vorschriften an eurer Schule dazu?

Wenn nicht, würde ich beides nehmen, dazu einen Bleistift.

Bleistift und Kuli sind für schnelles Schreiben und notieren, wo es auf die Schrift nicht unbedingt ankommt. Gute Marke beim Kuli wählen (Lamy mit Großraummine).

Für saubere Reinschriften empfiehlt sich ein Füller. Da sich eine weiche Feder mit der Zeit abschreibt, muss man den Füller immer in der gleichen Position halten, damit er nicht kratzt. Das fördert automatisch eine gute Schrift. Auch hier eine gute Marke wählen und überlegen, ob Kolbenfüller, Patronenfüller oder Konverter (mit nachfüllbarer Patrone).

Es gibt auch Füller für Linkshänder.

Also ich schreibe nur noch mit Kulli, da das einfach schneller geht. Zudem sieht Tippex viel besser aus, als Tintenkiller und es geht auch schneller. Die Tinte ist nicht immer gleich leer und wenn man seinen mal vergessen hat oder er mal leer ist hat 100% irgendjemand noch einen. Einen 2. Füller Haben die wenigsten. Na gut - ich hatte irgendwann 4 Füller im Mäppchen ( ohne sie zu benutzen- echt dumm^^), aber ich konnte es nicht leiden, wenn andere den benutzt haben. Ich gebe gerne meine Sachen her, aber bei Füllern mochte ich das nicht. Und man wird auch ständig dazu verleitet Patronen zu verleihen, was auf Dauer auch teuer werden kann (Stabilo und Lamipatronen). Für dich speziell würde ich auch den Punkt dazu nehmen: ein teurer Kulli kostet vllt. 10-15€- für mich wäre das teuer für einen Kugelschreiber, den man als Werbegeschenk ständig geschenkt bekommt. Ein teurer Füller kostet für mich schon 30-100€- und das wäre mir einfach zu teuer für die Schule. Überleg mal wie schnell der geklaut werden kann oder kaputt gehen kann. Also lange Rede kurzer Sinn- ich würde einen Kulli nehmen:D

Kugelschreiber

Ich bevorzuge Kugelschreiber. Liegt aber sicher dran, daß ich Linkshänder bin und gegen die Feder schreiben immer unangenehm ist, auch wenn man ne spezielle Linksfeder hat.

Ok danke <3 wusste ich gar nicht, weil ich mir rechts schreibe ;))

0
Füller

Ich schreibe generell lieber mit Kullis, aber in der Schule finde ich Füller besser, weil man damit einfach länger schreiben kann, ohne dass man Schmerzen in der Hand hat, weil man ja mit Kullis fester schreibt. Kann aber auch sein, dass das nur bei mir so ist, aber ich meine nicht.

Ich schreibe viel lieber mit Kugelschreibern und Füller mag ich gar nicht. Ich kenne aber viele die Lamy Füller sehr mögen, vlt wär das was. Ich benutz meist sonen Faber Castell Kuli oder wie die heissen^^

Was möchtest Du wissen?