Fühlt man einen Genickbruch noch, wenn man daran stirbt?

4 Antworten

Ein Genickbruch ist nicht immer tödlich. Es kann manchmal aber auch ein sehr qualvoller Tod sein, z. B., wenn die Atmungsmuskulatur infolge Rückenmarkbeschädigung ausfällt, ohne daß es zur sofortigen Bewußtlosigkeit kommt.

Schau mal hier, da wird es ausführlich beschrieben:

https://www.rtv.de/gesundheit/kompakt/genickbruch

Ich weiß, dass es nicht immer tödlich ist und danke :3

1

nein, denn daß bewußtsein wird ausgeknippst, wie bei einem KO

Ja. Das Bewußtsein bleibt länger.

Probiere es einfach mal selber aus.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke^^

1

Tote haben keine Schmerzen.

Was möchtest Du wissen?