Freundin nicht rasiert, wie soll ich es ihr am besten sagen?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Erwarten kannst du es nicht denn schließlich muß das jeder für sich selbst entscheiden. Aber ihr solltet gemeinsam über eure jeweiligen Vorlieben reden und euch wenn es euch denn Ernst ist gegenseitig aufeinander eingehen.

Nein Erwarten darfst Du so was nicht....schliesslich hast Du eine Freundin und keine P.orn-darstellerin. Du kannst es als Wunsch äussern das Du sie gern einmal so sehen würdest....rede also mit Ihr, aber es bleibt Ihre Entscheidung.

Nächste interessante Frage

Höchstwahrscheinlich werde ich Samstag mein erstes Mal haben - bin sehr aufgeregt?

Hi,

sind ja schon viele passende Antworten, aber ich meld mich auch noch zu Wort :)

Erwarten darfst Du es nicht. Du kannst es ihr natürlich sagen, daß Du es gerne mal ausprobieren würdest, wenn Du Glück hast wird sie Dir den Wunsch erfüllen. Vielleicht findet sie ja auch Gefallen daran. Bist Du denn rasiert / gewaxt?

Und noch ein Wort zu den Haarlosgegnern: Ja, die Schambehaarung erfüllt eine Funktion, nämlich den individuellen Duft länger und besser riechbar zu machen. Da aber quasi jeder heutzutage seinen Körperduft mit Parfums übertüncht ist diese Funktion nutzlos. Auch die Barthaare haben eine Funktion, trotzdem rasieren die meisten diese ab. Augenbrauen haben auch eine Funktion, trotzdem wird gezupft und nachgemalt was das Zeug hält.

Die Funktionen die unsere Haare erfüllen brauchen wir heutzutage nicht mehr, darum kann rasiert, gezupft, gewaxt, gesugart usw. werden was will, ist jedem seine eigene Entscheidung.

Vielleicht kannst du dich auch einfach daran gewöhnen? Erwarten kannst du auf keinen Fall, dass sie sich rasiert. Warum auch? Itimbehaarung erfüllt einen Zweck. Nur weil es als schick gilt, sich itim in einen prä-pubertären Zustand zu versetzen, muss das noch lange nicht jeder mitmachen. Sei Stolz, dass du eine Freundin hast, die dazu selbstbewusst genug ist.

Itimbehaarung erfüllt einen Zweck

ja ehrlich? der hat sich mir bis heute nicht offenbart. man stinkt schneller und länger, selbst nach einmal mit seife waschen, man schwitzt mehr, und die feuchtigkeit wird von den haaren unter den achseln gehalten.

also ich brauche das nicht.

2
@taigafee

Ich befinde mich in einem Alter, in dem ich beides kenne und durchlebt habe: Intim- und sonstige Behaarung und den rasierten Zustand.

Dass die Intimbehaarung in der heutigen Zeit einen wirklich sinnvollen Zwecke erfüllt, stelle ich auch eher in Frage. Und ja: ich muss taigafee Recht geben, denn auch ich denke, es ist weit hygienischer, wenn man "nackisch" ist.

Neulich sagte mir eine Bekannte, dass die Männer, die intimrasierte Frauen mögen, doch alle pädophil sein müssen! Hm... ich lächelte und schwieg dazu... stellte mir ihren Busch vor und behielt meinen Kahlschlag für mich :o)

Soll doch jeder nach seiner Facon glücklich werden...

1
@taigafee

Bist Du eine Frau? Wieviel Zeit hast Du schon unrasiert verbracht?

Das Haar schützt den Intimbereich vor permanenter Reizung. Es verhindert auch, dass Schweiß (der mit oder Haaren gleichermaßen auftritt - man rasiert ja nicht die Schweißdrüsen weg) ungehindert rinnen kann. Unter anderem.

Und wer stinkt, muss sich einfach waschen....

1
@Landlilie

Ja, aber wo soll er denn hinrinnen??? Die Beine runter???

Heute ist Hygiene doch ganz anders! Heute "rinnt" der Schweiß oder alles andere dann halt in die Slipeinlage o.Ä.

Und wer stinkt, muss sich einfach waschen....

... oder weniger schuften :o)

1
@Landlilie

Bist Du eine Frau? Wieviel Zeit hast Du schon unrasiert verbracht?

ja, feen sind meist weiblich :-). immer mal wieder. einmal reicht doch, um das zu erfahren.

Das Haar schützt den Intimbereich vor permanenter Reizung

vor welcher reizung denn? ich finde eher die haare stellen eine reizung dar, denn sie halten doch alles an ausscheidungen fest. wenn der schweiß abläuft, ist das doch viel besser, als wenn er da oben klebt... naja, jedem das seine, aber einen wahren "nutzen" kann ich darin nicht sehen.

1

Du kannst es schon sagen, aber sie ist keine Ware aus dem Katalog, die Du so bestellen kannst, wie Du willst.

Wie soll ich es ihr am besten sagen das ich es blank lieber habe?

Das ist Dein persönlicher Geschmack, aber offensichtlich nciht ihrer. Du kannst sie ja fragen, was sie davon hält. Wenn Dir Deine Freundin nicht so gefällt, wie sie ist, dann such Dir halt eine andere.

Sprich sie darauf an ,sag ihr es ist nicht böse gemeint ,aber dir gefällt es rasiert einfach besser . Reden ist wichtig . Wenn du das nicht ansprichst ,dann wird es wohl im bett für die Zukunft nicht so gut laufen ,wenn du auf Busch gar nicht stehst. Ich denke sie wird das verstehen .

Also ich würde sie auch langsam ran führen. Ich meine, du kannst sie ja einfach mal fragen ob sie es lieber mit Behaarung hat oder ob sie es nicht mal rasiert probieren mag. Das ist ja keine böse Frage sondern lieb gemeint. Ich finde es sogar schmerzhaft wenn die Haare da unten zu lange sind. Man zieht immer dran und ja.. der Geruch ist ein großer Nachteil davon. Aber ich finde Fragen kostet nichts. Nur wegen der Frage gibt es ja keinen Grund sauer zu sein. Oder versetz dich mal in Ihre Lage. Auch rasierte Männer sind heute keine Seltenheit mehr. Wärst du ihr sauer wenn sie dich Fragen würde, ob du dich für sie rasierst?

Erwarten darf man gar nichts! Du kannst es in einem passenden Augenblick erwähnen, das du es lieber anders hast, aber bitte nicht fordern! Und wenn sie drauf eingeht ist es gut, wenn nicht - auch gut............

Du kannst Sie ja fragen was sie bevorzugt.. Rasierter Penis oder beharrt usw. und was sie generell von der Haarentfernung beim Mann hält..

Vielleicht wird sie dir dann die gegenfrage stellen, wie du es denn mögen würdest. Dann kannst du es Ihr so mitteilen. Du kannst Ihr auch gerne sagen, dass das fast alle Mädchen tuhen und sie sich deshalb nicht schämen müsste im falle dass Sie das auch wollte..

Viel Spass

Auf Deinem Penis wachsen Haare?

0
@Landlilie

Lol. Ich habe keinen Penis. Klar ist das ich das ich die Schamgegend meine.

0

Da es ihr Körper ist, muss sie es selber wissen. Ich weiß! Appetitlich ist es nicht gerade. Du kannst es aber nicht ändern.

Du kannst dies als Wunsch äußern. Mehr aber auch nicht. Ob sie es tatsächlich tut, ist dann ihre Sache.

so schön wie eine glatte landebahn ist: lass sie machen wie sie es will, natürlich ist völlig in ordnung....

Du darfst gar nichts erwarten. Ob sie es macht oder nicht ist ihre eigene Entscheidung.

Du kannst sie freundlich danach fragen, wenn sie nein sagt musst du es akzeptieren.

Heikles Thema, aber wenn sie Dich liebt, kannst Du es ihr ruhig sagen.

Du kannst mit ihr drüber sprechen. Fragen ob sie will, dass du etwas veränderst und dann fragen, ob es ihr was ausmachen würde, sich zu rasieren oder ihr einfach versuchen klar zu machen, dass es dich sehr freuen würde.

ich würde sagen, dass man es schon iwo erwarten kann, weil es mittlerweile über 60% der 14-21 Jährigen machen, aber zwingen geht natürlich nicht

Lass die Haare bei dir auch wachsen und guck was sie davon hält :D

Du sagst ihr einfach in ihr gesicht, dass sie sich mal komplett rasieren soll, fertig. Wenn sie aber nicht will (was ziemlich unverständlich wäre) dann musst du wohl damit leben...

Du kannst es ihr ja sagen,ist ja nichts schlimmes. Aber es ist halt ihre Sache.

sag ihr, dass dir aufgefallen ist das sie es nicht macht und frag sie einfach warum sie das so macht.

sorry, aber es ist ihre Sache, ob sie sich rasiert oder nicht, das musst du akzeptieren

Was möchtest Du wissen?