Freundin nicht rasiert, wie soll ich es ihr am besten sagen?

24 Antworten

Erwarten kannst du es nicht denn schließlich muß das jeder für sich selbst entscheiden. Aber ihr solltet gemeinsam über eure jeweiligen Vorlieben reden und euch wenn es euch denn Ernst ist gegenseitig aufeinander eingehen.

Erwarten darf man gar nichts! Du kannst es in einem passenden Augenblick erwähnen, das du es lieber anders hast, aber bitte nicht fordern! Und wenn sie drauf eingeht ist es gut, wenn nicht - auch gut............

Hi,

sind ja schon viele passende Antworten, aber ich meld mich auch noch zu Wort :)

Erwarten darfst Du es nicht. Du kannst es ihr natürlich sagen, daß Du es gerne mal ausprobieren würdest, wenn Du Glück hast wird sie Dir den Wunsch erfüllen. Vielleicht findet sie ja auch Gefallen daran. Bist Du denn rasiert / gewaxt?

Und noch ein Wort zu den Haarlosgegnern: Ja, die Schambehaarung erfüllt eine Funktion, nämlich den individuellen Duft länger und besser riechbar zu machen. Da aber quasi jeder heutzutage seinen Körperduft mit Parfums übertüncht ist diese Funktion nutzlos. Auch die Barthaare haben eine Funktion, trotzdem rasieren die meisten diese ab. Augenbrauen haben auch eine Funktion, trotzdem wird gezupft und nachgemalt was das Zeug hält.

Die Funktionen die unsere Haare erfüllen brauchen wir heutzutage nicht mehr, darum kann rasiert, gezupft, gewaxt, gesugart usw. werden was will, ist jedem seine eigene Entscheidung.

Was möchtest Du wissen?