Freundin Eifersüchtig und kindisch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Solche Dinge kann man nur in aller Deutlichkeit ansprechen. Deine Freundin kann in dir keine Kopie ihres Ex sehen. Es ist nicht dein Problem, sondern ihr Problem. So hart, wie das klingt, aber sie muss daran arbeiten.

Sage ihr direkt, dass dich ihr Misstrauen verletzt. Sie wird damit zurechtkommen müssen, dass du mit anderen Menschen, auch Frauen, in Kontakt kommen wirst. Ihr lebt nicht unter einer Käseglocke.

Sie soll sich klarmachen, was sie mit ihrem unbegründetem Misstrauen aufs Spiel setzt. Und das ist keine Drohung, sondern nur ein Appell an sie, dass sie darüber nachdenken soll.

Bildlich gesprochen kannst du ihr vermitteln, dass sie die Schaufel selbst in der Hand hält, mit der sie den Graben zwischen euch buddelt. Wenn sie dir nicht vertraut, wird dieser Graben nur tiefer. Und irgendwann fällt sie mal rein und kommt nicht mehr heraus, weil sie ihn zu tief gebuddelt hat.

Du bist viel zu weit entgegen gegangen.

Das ist nicht kindisch, sondern unerklärlich und überschreitet das Mass des normalen.

Gegen Eifersucht hilft, dass du sie deine Mails gelegentlich lesen lässt, und sie an dein Handy kann, aber mache klar dass das ein extremer Liebesbeweis deinerseits ist und eine Ausnahme. Stell ihr deine Bekannten gelegentlich vor ohne dass es ein Muss deinerseits ist. Im Ubrigen verwahre dich gegen jede Anschuldigung und breche auch keine Kontakte ab, sonst denkt sie sie kann das verlangen.
Sie muss lernen damit klar zu kommen. Kann sie das seit längerem nicht alleine, muss sie vermutlich nicht nur die letzte Beziehung aufarbeiten sondern ein extrem geringes Selbstwertgefühl. Am besten beim Profi oder sie soll sich ins stille Kämmerlein setzen und ihr extremes Benehmen alleine hinterfragen.

Hallo. Um auf das Thema " Eifersucht " zu kommen. Wenn ein Mensch , mehrfach betrogen wird , achtet sie sehr darauf das es nicht nochmal passiert. Ich z.b wurde auch betrogen und bin daher sehr eifersüchtig. Sie möchte es mit dir , weil sie dich sehr lieb nicht nochmal durch erleben. Gebe ihr Zeit und Rede mit ihr das sie zu dir vertrauen aufbaut. Zum anderen Thema " Du machst alles " hör auf damit. Gib immer etwas , dann bekommst du auch was zurück. Gibst du zuviel , wird es manchmal als falsch gesehen , denn sie könnte denken das du zuviel zurück haben willst.Und das setzt sie eventuell unter Druck. (Darum der Spruch=du verlangst zu viel ) .Ihr beide seid noch sehr jung. Ihr müsst euch beide am Tisch setzten und über eure Bedürfnisse und sorgen reden. Achso , das mit dem nummern löschen , das darf nicht sein. Da setzte Grenze. Man merkt das du sie sehr liebst. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Ich drücke euch beiden die Daumen.

"ICH bin schon älter und erfahrener"
"ICH stehe kurz vor dem Abschluss des Bachelor"
"ICH habe als Werkstudent eine sehr wichtige Position in der Firma"
"ICH tue alles für sie und sie nichts für mich"

ICH glaube eher, dass du etwas eingebildet bist und von deiner Freundin verlangst das sie genauso ist wie du. Vielleicht solltest du einfach einmal versuchen, deine Erwartungen etwas zurückzuschrauben. Wenn du der Meinung bist, du tust ihr mehr gutes als sie dir, dann lasse es doch einfach sein. Scheinbar tust du es ja sowieso nur, weil du eine Gegenleistung erwartest.

Was das Vertrauen anbelangt: Daran sollte sie wohl arbeiten, du solltest aber auch Verständnis für ihre Situation zeigen.

Da du aber ja so unzufrieden mit deiner Beziehung zu sein scheinst, solltest du vielleicht auch eine Trennung in Betracht ziehen.

CirschBerry 11.08.2017, 22:11

Das glaube ich nicht. Ich sehe hinter diesen Worten eher jemanden, der sich selbst vernachlässigt und seinem Wohlsein kaum nachgeht. Und dass ist das, was ihm fehlt, daher das. Nach den Beschreibungen her muss er viel einstecken, sagt wenig, macht was sie möchte. Daher entsteht das Problem, dass sie macht und handelt wie es ihr gefällt und es dazu führt, dass sie ihn verletzt. Rücksicht wird ja auch auf sie genommen, er versucht sie ja zu verstehen und ihr nicht ohne nachzudenken Vorwürfe zu machen. Wichtig ist, miteinander offen zu reden und da sollte er einfach ehrlich sein. Das macht ein miteinander leben aus.

0

Erstmal finde ich es sehr schön, dass du so viel Geduld und Verständnis mit ihrem Verhalten zeigst. Es ist verständlich, dass du für diesen "Kinderkram" keine Zeit und auch andere Dinge um die Ohren hast.
So jemanden wie dich braucht sie, denn du bist jemand, der ihre Macken gut aushält. Allerdings ist es SO wichtig, miteinander offen zu sprechen, um eine glückliche Beziehung zu führen und eine Trennung auszuschließen!
Es ist nett gemeint, dass du alles für sie tust, aber dann brauchst du dich nicht wundern, wenn sie gerade diese Eigenschaft ausnutzt.
Du kannst ihr ein guter Freund sein ohne ihr in den Hintern zu kriechen.
Sag ihr einfach in Ruhe, was dich verletzt. Es müssen keine Vorwürfe sein, sondern ein offenes Gespräch über die Situation, die dich wohl sehr bedrückt.
Ich habe einen 25 jährigen Freund und bin vor paar Tagen 19 geworden. Es läuft alles super, weil wir direkt das ansprechen, wenn etwas nicht passt. Wenn derjenige zu laut, zickig wird oder einfach verletztend handelt wird nicht gewartet, sondern sofort geredet. Das hat uns unmengen von Streitereien erspart und das kann ich euch auch nur raten!
Wenn sie dich liebt wird sie es verstehen.

Wünsche dir bzw. euch vom Herzen alles Liebe für eure weitere Beziehung! :-)

Sorry, aber wäre das meine Partnerin hätte ich längst einen Schlussstrich gezogen! Sowas geht gar nicht, auch nicht wenn sie jünger ist.

PaulPeter44 11.08.2017, 21:40

ich muss dir zustimmen,

ich glaube auch nicht, das es etwas mit dem Alter zu tun hat, sondern mit dem Charakter

sie wird sich nicht wesentlich ändern und wenn, dann fällt sie nach einiger Zeit in dieses Muster wieder zurück, wenn sie keinen Bock mehr hat

0
Kati2205 11.08.2017, 22:02

Ich denke mit 18 sollte man eine gewisse Reife besitzen.

0

Was möchtest Du wissen?