Freundin aber hänge noch an meiner Ex merke ich leider immer wieder was tun?

4 Antworten

Ich würde wirklich warten. Mir ging das schon mal ganz genauso. Ich hatte das Glück, eine Partnerin zu haben, die die Geduld hatte,  dass mit mir durch zu machen. Vielleicht redest du mal offen mit deiner neuen Freundin darüber? Das kann helfen... Da sie dann versteht, warum du manchmal traurig bist bzw nachdenklich. Und dann musst du in dem Moment nichts vorspielen..Ich hoffe, du weißt was ich meine. Solltest du aber ganz behutsam ansprechen. Viele Grüße und alles gute :) Patrick

Sei bitte deiner jetzigen Freundin gegenüber fair und mache mit ihr Schluß. Als Begründung kannst du ja angeben, dass du nicht mit dem Herzen bei der Sache bist, weil du über deine Ex nicht hinweg kommst.

Und dann kommst du erst mal mit dir ins Reine und überlegst dir, was du eigentlich genau willst. Und erst, wenn das geklärt ist, planst du deine nächsten Schritte.

Du bist noch nicht bereit für eine neue Beziehung! Du liebst deine jetzige Freundin nicht wirklich. Sei fair und beende es. Wenn die Richtige kommt, denkst du ganz sicher nicht mehr an deine Ex!

Ex spricht mit mir über Ex-Beziehungen. Will sie zurück?

Hi!

Meine Ex-Freundin hatte mir letztens geschrieben, sie schreibt mir relativ oft, mindestens einmal im Monat. Sie fragte mich, ob ich die und die Frau kennen würde, weil sie in meiner Ecke wohnt. Ich meinte, dass ich sie nicht kennen würde. Dann schrieb sie mir: "Achso ok, Schade." Fragte sie dann, warum sie das wissen will und woher sie sie kennt. Sie meinte dann, dass sie persönlich nicht kennen würde, aber sie hat eine feste Reisegruppe und da ist ein Typ, dessen Freundin das sei, die nicht mit war. Gut und schön, diese Info hätte ausgereicht, aber sie schrieb noch dazu, dass auch dessen Ex-Freundin weiterhin in der Reisegruppe wäre und so diese Ex-Partner zusammen im Urlaub waren.

Die andere Geschichte ist schon 4 Monate her. Da erzählte sie mir dauernd über Happy End´s in Beziehungen, dass man sich mal auch täuschen könnte etc. Das erzählte sie mir anhand von einem Beispiel. Und sie meinte, warum ich nicht an Happy End´s glauben würde.

Noch eine weitere Sache: Sie hatte mir mal ein Baustellentransparent geschickt, da war ein Herz drauf mit einem Bauarbeiter drin und daneben stand: "Alles wird gut!"

Also sie hält immer weiter Kontakt und sie war mal richtig ausgerastet, als sie dachte, ich hätte eine neue Freundin. Dann hatten wir lange keinen Kontakt und als ich ihr schrieb, dass ich keine neue hätte meinte sie: "Ich weiß echt nicht, was das schon wieder sollte." Danach hatten wir uns mal getroffen und ich fragte sie, warum sie denn eifersüchtig sei und ich nun eine Neue auch haben kann, weil sie ja Schluss gemacht hätte und sie dann: "Ist mir doch egal, wenn du eine Neue hast. Nervt mich eher, wenn du es nicht sagst und um den heißen Brei redest."

Bei dem Treffen hatten wir auf ihren Wunsch hin gesagt, dass wir Freunde bleiben.

Die genaze Trennung ist nun 8 Monate her und sie hat sich damals von mir getrennt, einfach so, weil es nur Probleme geben würde.

Was denkt ihr, will sie zurück? Ich will keine Beziehung mehr mit ihr, Bekanntschaft ok, aber keine Beziehung.

...zur Frage

Freundin von Ex-Freundin spricht mich an - Warum?

Hallo!

Letzte Woche hatte mich eine Freundin von meiner Ex-Freundin auf einer Party angesprochen. Wir kennen uns zwar, aber sagen wir mal eher flüchtig und mehr Smalltalk.

Diese Freundin und ich studieren gemeinsamen an einem Ort, meine Ex wohnt und studiert woanders. Jedenfalls, war diese Freundin letztes Semester zu mir eigentlich recht verschlossen. Mal ab und zu eine "Hallo" und "Wie geht´s?" und das war es. Ab diesem Semester ist die ultra nett zu mir, grüßt mich ständig, hat mich auf der Party angesprochen. Erst war es nur allgemeines Gepenkel, aber dann kam es: "Ich habe übrigens heute mit J. telefoniert. Ja, wir chatten ja regelmäßig und mussten jetzt einfach mal telefonieren. So gut geht´s der ja gerade nicht..." Bla bla bla. Jedenfalls, meinte ich dann, dass meine Ex auch selber schuld ist und oft auf mich und meine Ratschläge nicht gehört hat etc. Dann meinte die, ob ich das immer so gesagt hätte und war eher entsetzt, wie ich gesprochen habe. Dann meinte ich, dass meine Ex iwann mal uns besuchen wollte an der Uni und diese Freundin meinte: "Ja mich wollte sie besuchen...." Ich sagte dann nix und die nur: "Ne Sßap, wir machen dann was zu dritt." Meine Ex und ich haben nur sporadisch Kontakt, manchmal mehr machmal weniger. Sie hatte sich getrennt vor 6 Monaten aber wollte nach 2 Monaten Trennung wieder Freundschaft. Was denkt ihr, was soll das mit der Freundin? Die hat übrigens einen Typen.

...zur Frage

Mit der Freundin über die Ex sprechen?

Hey Community,

meine Freundin und ich sind nun über 8 Monate zusammen, es läuft gut, wenn auch Schule und Uni zurzeit etwas Stress machen.

Jedenfalls reden wir eigentlich über alles ganz offen und ehrlich. Sie hat mich über meine Exfreundin ausgefragt, die sie selbst auch kennt.

Es ist so: Ich war mit ihr nur 2 Monate zusammen, hatte anfangs keine großen Gefühle, weil alles viel zu schnell ging, aber als sie Schluss gemacht hatte (sie hat mich betrogen), verliebte ich mich richtig in sie und suchte Ablenkung bei anderen Mädels und hab so meine Freundin kennengelernt.

Meiner Freundin habe ich folgendes erzählt: Ich hatte nie Gefühle für sie und war dann eigentlich froh, als sie weg war. Um meiner Ex keinen Mehrwert zu geben, damit meine Freundin sich nicht blöd fühlt..

Jedenfalls ist es so: Ich denke momentan sehr oft über die tolle Zeit mit meiner Ex nach und frage mich, was alles wäre, wenn es etwas anders gelaufen wäre und ob es wieder etwas werden könnte. Es ist aber auch so, dass ich meine Freundin liebe und sie nicht verlassen werden. Diese Gedanken sind nur "was wäre, wenn"... Vergleiche die beiden auch oft und denke mir, dass meine Freundin im Vergleich zur Ex im Bett richtig verklemmt ist und ab und zu so ein Hauch der Ex nicht schaden könnte..

Jedenfalls frage ich mich nun, ob ich das meiner Freundin sagen kann, denn ich hab ihr ja diesbezüglich nicht die ganze Wahrheit gesagt, wie's mit meinen Gefühlen zu meiner Ex stand.

Was meint ihr? Oder gar nicht drüber reden, da es ja wirklich Luxusprobleme sind?

...zur Frage

Irgendwie sind immer noch Gefühle da...Was tun?

Ich merke immer wieder, dass ich noch oft ein meine ehemalige Freundin denke. Ich war gut 3 Jahre mit ihr zusammen und habe sie echt krass geliebt. Seit ebenfalls fast 3 Jahren sind wir getrennt, haben auch keinen Kontakt mehr, aber die Gefühle sind eben nie ganz weg gegangen.

Aktuellster Anlass, wieder an sie zu denken war, dass sie vor ein paar Tagen Geburtstag hatte.

Ich vermisse sie schon ziemlich, da ich mit ihr eigentlich alles hatte, was ich wollte, aber wie das oft mal so ist - man sieht das erst, wenn man es verloren hat bzw. wenn es vorbei ist.

Ich war auch gerade in der letzten Zeit der Beziehung nicht immer fair zu ihr und vieles bereue ich heute, weil ich teilweise echt dumm war und, wenn es ginge, alles anders machen würde. Irgendwie sind das viele Dinge, wegen denen ich sauer auf mich selbst bin und die nicht nie so wirklich verarbeiten konnte, weil ich nicht weiß, wie.

Habt ihr Ratschläge, wie ich das langfristig lösen kann?

Ablenkung bringt echt nur temporär was. Es ist sogar fast so, dass ich mich zwar schon in andere verlieben kann, aber trotzdem noch oft an besagte Exfreundin denke und immer auch noch Gefühle für sie in mir ruhen. Ist nicht so ganz das beste - ich weiß, aber wie gesagt, es lässt sich nicht wirklich abstellen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?