Freunde wenden sich ab... etwa weil ich mich als lesbisch geoutet habe?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Du solltest auf jeden Fall mal darüber mit ihnen sprechen. Ihr Verhalten ist wirklich sehr komisch. Ich denke nicht wirklich, dass sie es akzeptieren und dich vielleicht deswegen anfangen auszugrenzen. Auf der anderen Seite kann es aber auch sein, dass sie das Ganze erst einmal verarbeiten müssen, denn man erfährt sowas eben nicht alle Tage. Vor allem, wenn man so etwas von einer Person erfährt, von welcher man dies überhaupt nicht erwartet hätte, das kann einem schon mal den Teppich unter den Füßen wegziehen. Dennoch ist es sehr makaber, wie sich deine "Freundinnen" dir gegenüber verhalten. Mir ist es egal, wie meine Freunde so ticken. Freund ist Freund, das bleibt auch so. Weißt du denn, wie sie zu diesem Thema stehen? Ich meine jetzt, was sie allgemein von homosexuellen Menschen halten. Wenn sie sagen, sie akzeptieren es und würden das auch nicht schlimm finden, dann würde ich auf Grund ihres Verhaltens erst recht stutzig werden. Ich finde irgendwo, dass sie keine richtigen Freunde sind, denn sonst würden sie hinter dir stehen und sich nicht so verhalten.

Wenn es um deine Sexualität geht, weswegen sie sich ab wenden, dann kannst du auf sie pfeifen! Wenn es deine freunde wären dann würden sie sich nicht von dir abwenden, egal wegen was, sie würden immer Zunder halten, aber am best en du sprichst mal mit ihnen drüber

Ich glaube sie haben Angst das du dich in sie verliebst.. Ich würde ihnen offen sagen (falls das der Fall ist) das du dich nicht in sie verlieben würdest. Aber das musst du ganz klar & deutlich sagen!

Oje ... das tut mir leid, dass du derzeit so eine schlechte Erfahrung machen musst ... Ich schätze mal, deine Freundinnen sind in einem ähnlichen Alter wie du. Ich vermute, dass sie, wie du schon sagst, nicht so recht damit umzugehen wissen und denken tatsächlich, dass du jetzt auf alle deine Freundinnen nur noch "spitz" bist ... Vielleicht hilft es, wenn du noch einmal mit ihnen redest und es ihnen erklärst, dass du dich ihnen gegenüber nicht verändert hast und du halt nicht was von ihnen willst... (falls das denn so sein sollte ; )) ... Du musst ja nicht mit allen auf einmal reden und vielleicht deine "vertrauteste" Freundin im Einzelgespräch mal fragen, was denn los sei. Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen und wünsche dir alles Gute! Nicht verzweifeln : )

Mach dir da drüber keine Gedanken. Es ist gut dass du offen mit deinen Neigungen umgegangen bist und selbst wenn deine Freundinnen damit ein Problem haben, solltest du dich nicht davon unterkriegen lassen. Ich würde sie offen darauf ansprechen auch wenn es schwer fällt. Wenn sie es nicht akzeptieren, sind sie keine richtigen Freundinnen und ziemlich oberflächlich. Viel Glück!

Liebe Trebleba Am besten wäre es wenn du dich einmal mit deinen Freunden zusammensetzt und ihr einfach darüber redet .Es war die richtige Entscheidung dich zu outen ,wenn dich deine Freundinnen deshalb nicht akseptieren sind es leider keine echten Freunde .Wahre Freunde wären in dieser Zeit für dich da. Ich hoffe diese Antwort wird dir helfen.

1bst askjaskina

So leid es mir auch tut, dann sind sie halt nicht die wahren freunde! Egal was passiert man sollte in einer Freundschaft zusammen halten, & wen das nicht passiert dann gibt es ein problem! Ich würde definitiv mit ihnen reden & sonst würde ich mit anderen freunden chillen die das nicht wissen! Ist halt mega .... das sie so tun aber du musst es auch Positiv sehen : So zeigen sie ihr /(haben ihr ... gezeigt) wahres gesicht!

Das Outing war schon richtig, aber noch besser stellst du dir die Frage: sind das echte Freunde?? NEIN Such dir einen neuen Bekanntenkreis.

Das outen ist immer sehr schwierig und 17 Jährige haben halt oft zu wenig Lebenserfahrung um die andersdenkenden zu akzeptieren.

Respekt das du zu deinen gefühlen stehst, der nächste schritt ist wohl auszusieben welche deiner Freundinnen wahre Freunde sind und welche nicht. Sory ist evtl hart gesagt und tut weh aber du bist auf dem richtigen weg.

Verliere nicht den mut und suche gleichgesinnte, das Internet kann dir dabei helfen.

wenn sie es nicht verstehen sind sie keine echten freunde aber dann such dir neue die dich so mögen wie du bist ich ferstehe es nicht warum manche menschen das unnormal finden du bist doch auch nur ein mensch und jeder hat seine macken und kanten rede mit ihnen noch mal in ruhe und erklär ihnen das und frag sie warum sie das machen.

weil wenn sie dich wirklich nur deshlb nichts mehr mit dir zu tun haben wollen sind sie echt doofe freundinen

Ja ich denke sie reagieren ziemlich Dumm aber so siehst du wenigstens wer deine echten Freunde sind. und deinen "Freundinnen" würd ich sagen sie sollen den Kontakt gleich abbrechen, nur weil du lesbisch bist heisst das nochlange nicht das du auf alle Mädchen stehst, solche Leute wie die brauchst du definitiv nicht. Sag ihnen das aber direkt ins Gesicht, das du keinen Bock auf solche Sachen wie heimlich Ausgehen hast, entweder mit dir oder ohne dich und nicht so heimliche kak.

So weh es auch tut, aber diese Sorte von Freunden kannst du vergessen. Sie sind für dich da, wenn es schön ist und alles in Ordnung, aber sobald es Probleme und Sorgen gibt sind sie weg.

Das ist keine Basis , die Freundschaften fortzuführen.

Reden auf jeden Fall mit ihnen! Eine Freundin von mir hat sich vor einem Jahr auch geoutet (da waren wir 16). Ich und alle anderen aus unserem Freundeskreis haben es gelassen aufgenommen. Wir haben sie noch nie deswegen komisch behandelt, sondern so wie schon immer. Du hast da echt merkwürdige Freunde :/

Rede auf jeden Fall mit ihnen und sag ihnen genau das, nämlich, dass du ihnen eben nicht allen unter den Rock fassen willst!

Wenn meine Freundin mir das erzählen würde wäre ich auch erstmal verwirrt....

Wer weiß vielleicht denken sie, dass du die anmachen willst oder so...

Viele Leute verstehen das nicht so.

Daran siehst du das es keine echten Freunde sind wenn sie dich nicht so akzeptieren wie du bist !

ich vermute dass sie ganz einfach verunsichert sind - und vielleicht ein schuss angst

Das ist zwar hart, aber das waren dann keine Freunde, die Sexualitaet ist doch egal in der Freundschaft, schliesslich wjerdest du wenn du hetero waerst nich allen Jungs am arxsch grabschen oder?

Sie sollten es positiv sehen- mehr Jungs für sie

Such dir neue Freunde. Die jetzigen sind bescheiden

Aber jetzt mal ehrlich!Ich würde auch nichts mehr mit meiner Freundin zutun haben wollen,wenn sie lesbisch ist!

Was möchtest Du wissen?