Freund will meine Eltern kennenlernen, doch das ist nicht möglich?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

4 Antworten

Sag das es kulturell nicht möglich ist. Deine Eltern würden es nicht akzeptieren und es verbieten und du würdest es nicht gerne riskieren ihn zu verlieren. So bald du alt genug bist würdest du dich auch von der Familie lösen und ihn vorstellen, dann hast du kein Risiko mehr oder?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 18 Jahre glücklich zusammen & verheiratet

du musst dem doch nur ernsthaft sagen das der sich das aus dem wind schießen kann, oder so ähnlich.

  • du hast ihm das am anfang gesagt und das war ihm bewusst.

der will natürlich nur, das eure beziehung ernster wird und vertieft. Das ist ja auch richtig so eigentlich, aber er versteht wohl offenbar den ernst "seiner" lage nicht in die er sich da versetzt hat mit dem "hoar ach - pfft egal, duu bist mir wichtig, der rest egal" vom anfang eurer beziehung.

vielleicht solltet ihr ein wenig über die religion sprechen und was das mit dem "geht nicht" auf sich hat - das deine eltern da nicht überreagieren oder sowas, sondern halt einfach nicht anders kennen, das man sich erst in der ehe liebt und so nen kram.

kein plan was für ne religion du hast - aber mehr als 15 jahre abstinent bin ich zum beispiel nicht.

Welche Nationalität hast du denn? Du musst gucken,dass du dich auf eine Lösung mit deinem Freund einigst, wenn nicht warte auf weitere antworten hier. Ps: Wie alt seid ihr beide, wenn man fragen darf?

Mach lieber Schluss und entferne dich von den Sünden.

Was möchtest Du wissen?