Freund ist mit meiner Chefin fremd?

Ja okay schön und was ist jetzt deine Frage?

Die Frage ist was soll ich tun wir lieben uns und unsre Beziehung war nicht immer leicht ich hab auch Fehler gemacht kann man das verzeihen er sieht sein Fehler ein

9 Antworten

Die Fragen kann ich Dir auch beantworten:

wie was passiert ist

Sie hat sich endweder auf dem Rücken gelegt oder sich gebückt, und er ist mit seinem Penis in ihre Vagina eingedrungen. Hoffentlich mit Kondom.

und wieso

Weil er sie scharf findet/fand und er deswegen Lust auf Sex mit ihr hatte.

und wie gut meine Chefin geschauspielert hat das Ich das nicht mitbekommen habe

Was denn auch sonst? Sie ist Deine Chefin. Hätte sie schlecht schauspielern und ihre Position gefährden sollen? Außerdem: Was heißt "gut schauspielern"? Sie muss doch bloß die Klappe dahingehend halten.

ich weiß nicht was Ich tun soll

Dein Freund hat offensichtlich Interesse, die Beziehung weiterzuführen (so wie die meisten Fremdgeher), also kann man davon ausgehen, dass es einfach ein Abenteuer war, das keine große Relevanz hatte. Zur Sicherheit böte sich aber trotzdem ein Gespräch an, um herauszufinden, ob ihm sexuell etwas fehlt, er vielleicht unerfüllte Fantsien hat und falls ja, wie man diese angehen kann. Selbstvertändlich solltest Du Deine ggf. unerfüllten Wünsche ebenso einbringen. Eine Alternative wäre auch der Vorschlag, die Beziehung zu öffnen, sofern sich das beide vorstellen können.

Generell hast Du hierbei zwei Möglichkeiten: Du kannst Deinen Stolz spielen lassen und Dich trennen oder Du kannst die Gelegenheit mitnehmen und die Beziehung zusätzlich ausbauen. Das liegt ganz bei Dir.

Deine Antwort macht mich wütend. Als wäre Fremdgehen etwas entschuldbares. Einen größeren Vertrauensmissbrauch gibt es nicht. Liebt man jemanden, dann möchte man ausschließlich mit dieser Person intim werden. Kommt der Wunsch auf sexuelle Abenteuer mit anderen zu haben, dann kann man sich rechtzeitig trennen anstatt den Partner so dermaßen zu verletzen. Ich kann das tatsächlich überhaupt nicht nachvollziehen. Warum ist man überhaupt miteinander zusammen wenn der Partner nicht ausreicht?!

1
@Blaumeise2022

Das ist einfach nur stolzgetränktes Blabla. Liebe hat mit Sex nichts zu tun. Wenn man die Liebe daran misst, dann reduziert und beleidigt man diese starke Emotion und setzt sie mit irgendeinem ONS gleich. Jedes kleine beleidigte Würstchen kann irgendetwas Zusammenhangloses erfinden, um seinem gekränktem Ego freien Lauf zu lassen und es als "Vertrauensmissbrauch" schönklingen zu lassen. Aber Fakt ist: Niemand kann - salopp gesprochen - etwas in einen hineinvögeln, was zwei Menschen sich emotional miteinander aufgebaut haben.

Fazit: Reife Menschen stolpern nicht über ihren falschen Stolz und opfern erst recht nicht ihre Beziehung einfach mal so für irgendein Abenteuer, das höchstwahrscheinlich komplett irrelevant war.

1
@11marion11

Trotzdem stellt sich mir die Frage weshalb man in einer funktionierenden Beziehung überhaupt den Wunsch verspüren sollte mit anderen zu f*cken.

0
@Blaumeise2022

Das ist kein Mysterium: Der Reiz des Unbekannten. Den Sex mit der immergleichen Person, selbst wenn variabel, kann nunmal nicht mit einem Abenteuer mit einer völlig fremden Person mithalten. Das hat in den meisten Fällen nichts damit zu tun, dass die Beziehung nicht erfüllend ist. Deswegen wollen die meisten Fremdgeher sich auch nicht trennen. Weil sie durchaus wissen, was ihnen die Beziehung gibt und sie das Abenteuer überhaupt nicht daran messen. Es ist ja eher der Fremdgegangene, der oft darauf beharrt, dass mit der Beziehung irgendetwas nicht stimmen MÜSSE und dass etwas für immer kaputt sei etc. Dabei war es einfach nur ein wenig Sex.

1
@11marion11

Danke für deine ausführlichen Antworten. Da muss ich mal in Ruhe drüber nachdenken.

2

regel nummer 1: männer ändern sich nie. natürlich sagt er dir das jetzt aber wenn du ihm verzeihst wird er es wieder tun mit dem gedanken "sie hat es mir ja schonmal verziehen" streiche ihn aus deinem leben und such dir eine neue arbeit

frag ihn zuerst ob er dir so 500-1000 euro geben kann und trenne dich dann.. geh mit plus aus der sache raus

0

Er hat ein zweites Handy wo er ne simkarte hatte um mit ihr in Kontakt zu sein. Trotz allem sagt er es tut ihm leid und er beantwortet mjr auch all meine Fragen aber ich habe so viele Fragen im Kopf kann nicht vernünftig weiter leben ohne Ungewissheit. Ich Trau mich nicht ihn allein zu lassen weil ich Angst habe das er es wieder tut oder bilde ich mir das ein? Ich habe mich auch in der Beziehung mit mein Ex getroffen er hat es mjr verziehen und ich hab es nicht wieder getan meint ihr nicht das Menschen sich ändern ?

0
@Suzandidi

vertrau mir wenn er es schafft dir wochenlang ins gesicht zu lügen und dir ins gesicht zu sehen während er grad vorher ne andere gefickt hat hat dieser mensch keine ahnung von liebe. tuh dir selbst den gefallen und schliesse mit ihm ab. er hat es garnich verdient eine weitere chance zu bekommen

0
er sagt er ändert sich und macht alles perfekt für uns und es läuft alles so wie ich es möchte.

Aber klar doch, :))) Und Du arbeitest fröhlich weiter für dieses hintertriebene Luder, als ob nix gewesen wäre?

Ich wollte eh bei der Arbeit kündigen war auch schon weg von da und dann hat er es mjr Erz

1

Ja, natürlich ändert er sich! Gibt doch bestimmt ein paar Kolleginnen und ansonsten ja auch andere Frauen zue Auswahl, man muss nicht immer ein und dieselbe nehmen.

Ehrlicher Dübb, der Guteste.

Verlasse ihn, wer einmal fremdgeht wird es immer wieder tun

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Erfahrung und Spaß daran diese mit anderen zu teilen