Freund bringt mich zum weinen, ihm ist es egal?

9 Antworten

Du darfst ihm ruhig klar machen, dass und wenn er dich verletzt. Vielleicht besser nicht gleich mit Tränen, sondern mit Worten.

Er mag ja ziemlich lieb sein, aber sehr feinfühlig ist er nicht. Sonst würde er dir vielleicht erklären, warum er seinen Freiraum (Playstation/Freunde/Partys) braucht.

Ein bisschen habe ich jedoch das Gefühl, dass er ziemlich wenig auf dich eingeht, dass er seine eigenen Interessen vor deine stellt und dass er dich ein Stück weit verleugnet, weil ihr wohl ziemlich selten gemeinsam als Paar auftretet.

Mag sein, dass du auch ein wenig klammerst; das lässt sich jetzt aus deiner Geschichte aber allenfalls vermuten.

Wenn du aber das Gefühl hast, dass er nur zu dir kommt, wenn er gerade nichts besseres vorhat, dann solltest du dir überlegen, ob das eine Beziehung ist, wie du sie gern hättest.

Wie genau meinst du das mit dem Klammern? Für mich ist er der wichtigste Mensch in meinem Leben

0
@niamaly

Ja ich denke das meint "Altersweise" damit. Vielleicht ein wenig zu wichtig. Dass du dich an ihn klammerst. Nicht loslässt, ihn nicht den Freiraum gibst, den er braucht, verstehst du? "Ich liebe ihn, ich umarme dich und ich lass dich nie mehr los, du musst mich überall mit hinnehmen. Weil du ja der wichtigste Mensch meines Lebens bist. Geh nicht ohne mich" , das ist klammern! Das könnte ein Indiz für sein Verhalten sein, aber das finde ich doch etwas weit hergeholt. Ich denke ganz klar, eure Beziehung hat den Alltag erreicht. Ist nix besonderes mehr, die Gläser der rosaroten Brille sind längst zerbrochen und er versucht jetzt mehr seinen Interessen, die er für dich aufgegeben hat durchzuführen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das immer so war. Auch nicht am Anfang. Ich glaube gerade der Anfang, war die schönste Zeit.

@Altersweise, wenn du anderer Meinung bist, ich das nicht so wiedergespiegelt habe, wie du es gemeint hast, darfst du gerne etwas hinzufügen!

1

Normal sage ich immer, Partnerschaft hat Vorrang und gebe den Rat Lösungen für die Partnerschaft zu suchen.

Doch dein Freund scheint ein Egomane zu sein , der tatsächlich wenig bis kein Interesse an dir hat. Du scheinst bequem zu sein wenn er mal nix besseres vor hat..

Ich würde raten, das ganze beenden und nach jemanden ausschau halten, dem du eine Beziehung Wert bist, der dich respektiert, achtet und seine Interessen mit dir teilt. Kein Mensch, muss sich ständig kränken und ignorieren lassen.

Zumal, dass der eigenen Psyche gar nicht gut tut und sie mit der Zeit tatsächlich schleichend, ernsthaft Schaden erleiden kann.

Gruß Marquis le deuxième

Woher ich das weiß:Beruf – Lebens und Partnerberatung. Hilfe und Coaching

Hallo niamaly,

Du bist schon 1 Jahr in einer Beziehung? - Klasse! Freut mich für dich. Aber wenn ich jetzt fragen würde, wie heiß die Flamme der Liebe, nach all dem schlamassel ist was würdest du mir sagen? Ist die Flamme der Liebe überhaupt noch spürbar? Ist die Pflanze der Liebe nicht schon längst durch sein benehmen und von dir aus ein Verhalten womit du nicht zurecht kommst längst vertrocknet, oder wann hat er sie zuletzt gegossen um diese Pflanze der Liebe am Leben zu halten? Hat er je das Feuer eurer Liebe, die Flamme eurer Liebe geschürt?

Zwar weiß er, dass du sensibel bist. Zwar weiß er, dass du etwas schnell persönlich nimmst. Nimmt er darauf rücksicht? Fühlst du dich von ihn verstanden in den Punkt?

Ich hasse ja spontane Entscheidungen. Für mich wäre das Thema auch längst gegessen!

Er sieht dass du gläsernde Augen bekommst und mit messerscharfen Worten sticht der dann noch darauf ein? Das ist es eines Lovers nicht würdig, dass ist es eines besten Freundes nicht würdig, dass ist es eines Freundes nicht würdig, dass ist es einen Bekannten nicht würdig. Dass ist es nichtmal deinen Freind würdig. Das geht gar nicht. Eigentlich solltest du dich wohl fühlen, er scheint nichtmal in der Lage dazu zu sein, dich glücklich zu machen. Sorry, das nimmt mich gerade mit und macht mich echt etwas grantig. Er scheint sich nicht im klaren zu sein, was er an dir hat. Mach es ihm klar, nehme Abstand, dann weiß er vielleicht was er vermisst und fragt sich was er falsch gemacht haben könnte, aber ich denke daran wird sich nix auf dauer ändern. Kurzfristig, nach dem Blitz und Donner wird es kurz klar, aber irgendwann wird er bestimmt in seine Verhaltensmuster zurückfallen. Du kannst ihn nicht ändern. Er muss sich selbst ändern. Irgendwann ziehen diese Gewitterwolken wieder auf und es kracht.

"Ja heul nur" , ey ich komme drauf gerade nicht klar, wie kann man nur so sein? Aber was soll man machen, wenn du ihn noch liebst? Was würdest du gerne machen? Stell dir vor es würde funktionieren, was würdest du gerne tun? Was würdest du ihn gerne sagen? Ich verstehe dich vollkommen, das tut sehr weh. Er sagt dass du stinkst? Hast du ihn mal gesagt, dass du sowas nicht hören möchtest? Du bist nicht das schwache Mädchen.

Ja du brauchst dich nicht zu rechtfertigen mit, dass du jeden Tag duscht. Du solltest an dir Arbeiten! Nehm kein Blatt vorm Mund. Aber sei freundlich. Ich hätte das alles nicht geduldet und gesagt: "So doll wie mir dein Verhalten stinkt, kann's nicht sein!" , ich hätte ihn direkt zurück gegeben. Warum sollst du rücksicht nehmen, er schießt auf dich. Und das als Freund. Du kannst es auch freundlich sagen und in eine Ich - Botschaft verpacken: "Wenn ich von dir höre, dass ich stinke, fühle ich mich von dir verletzt, obwohl ich mir sehr mühe gebe, dir zu gefallen. Ich weiß dass du es vielleicht nicht ernst meinst, aber ich nehme es trotzdem ernst, ich würde mir von dir (der Person, der ich sage, dass ich sie liebe) etwas mehr Zurückhaltung wünschen, da mich das sehr mit nimmt. Ich verstehe diese Art von Spaß nicht und würde dich bitten, das in meiner Gegenwart zu unterlassen." , das wäre auch eine Möglichkeit, wobei ich eigentlich nur das zurückfeuern sehe, er ist assi drauf und er scheint es nicht mal zu merken.

Ich muss auch ganz ehrlich sagen, wie @Altersweise schon sagte, ob er noch das ist, was du dir vorgestellt hast. Für mich nimmt er sich entschieden zuviel raus.

Nun musst du wissen was du möchtest unsere Meinungen kennst du. Rein in den Sturm, mit oder ohne Regenschirm, oder in die entgegengesetze Richtung gehen und dich trennen. Das muss ich dir so hart sagen, aber wahrscheinlich ist das die einfache Sprache die er noch versteht. Legt er darauf nix? Versucht er nicht es zu unterbinden? Versucht er nicht mehr um dich zu kämpfen, dann ist es raus. Dann bist du ihn komplett egal, wenn er nichtmal seinen Fehler einsieht. Dann hat er so ein zärtliches und zerbrechliches Mädchen nicht verdient, dann versteht er dich nicht. Seine Reaktion zählt. Kümmert es ihn nicht? Warst du ihn nix Wert!

Ich würde das machen, lass dir das nicht gefallen!

Spiesser05

Ich kann nicht begreifen, wieso solche Menschen eine Partnerin bekommen können.

Du weißt vermutlich selbst, was das beste wäre, willst es nur lesen, als Bestätigung.

Solltest du nicht daran denken ihn zu verlassen, dann muss ich dir leider sagen, dass deine Psyche da einen ungünstige Problem hat.

Es kommt nicht selten vor, dass Leute sich an andere klammern und Fehler bei sich suchen statt das arsch Loch von freund/in zu verlassen

Ich hoffe du erkennst die Wahrheit und bist konsequent geng, um das nötige zu tun

Bezüglich dessen, dass es ihm egal ist das du weinst gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ist es ihm tatsächlich egal, in dem Fall ist Beziehung nahezu aussichtslos. Jedoch missbrauchen nicht wenige Frauen das Weinen als emotionale Erpressung. Kann also auch gut sein, dass er darauf einfach keinen Bock hat, was ich absolut nachvollziehen könnte.

Was möchtest Du wissen?