Fremde Katze verbringt fast jeden Tag bei uns. Wie verhalten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dass ihr sie nicht anfüttert und versucht ihr klar zu machen, dass sie nicht zu euch gehört ist schon mal gut. Ich würde wie die anderen hier dir auch raten, dass ihr weiterhin versucht die Besitzer ausfindig zu machen.

Ist halt nur die Frage, warum sie immer zu euch kommt? Ob es einen triftigen Grund hat (wir hatten auch schon einmal einen entlaufenen Kater bei uns, der weggelaufen ist, weil er misshandelt wurde...) oder ob es ihr bei euch einfach so gut gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlickAufsMeer
21.06.2016, 17:34

Wir haben einen jungen Kater in der Nachbarschaft. Den hatte sie letztens auch schon im Schlepptau und seine Besitzerin meinte, sie sieht diese Katze auch öfter mit ihrem Kater spielen.

0

Ich würde sagen ihr müsst devinitiv herausfinden zu wem die Katze gehört un das mit der familie klären, vlt steht ja etwas auf dem Halsband?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal ein gutes Foto machen und davon Aushänge an Bäumen oder Laternen, Supermarkt. Ihr könntet sie auch mal "packen" und mit ihr zum Tierarzt gehen. Der kann gucken, ob sie gechipt ist. Wenn sie ein Halband hat ist sie bestimmt keine "Wilde" Kann entlaufen oder rausgeschmissen worden sein. Sie können ja leider nicht sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlickAufsMeer
22.06.2016, 08:02

Wir vermuten, dass sie eine Straße oben drüber wohnt, bei den Nachbarn meiner Freundin. Diese meinte eben, sie kenne die Katze.

0

Wer weiß, wo sie entlaufen ist.

Hängt doch mal Zettel aus - im Supermarkt, an Bäumen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht zum Tierarzt.Der kann gucken ob die Katze gechipt ist.Und wenn sie gechipt ist,kann er die Chip Nummer ist seinen PC eingeben und dann den Namen und die Adresse den Besitzers finden.So einfach geht das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst schauen ob sie Tätowiert ist und dann mit der Nummer mal bei Tasso anfragen.

Eventuell ist sie dort registriert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlickAufsMeer
22.06.2016, 08:02

Wir vermuten, dass sie eine Straße oben drüber wohnt, bei den Nachbarn meiner Freundin. Diese meinte eben, sie kenne die Katze.

0

Was möchtest Du wissen?