Frauenlogik?

7 Antworten

jou...kenne ich seit rund 50 Jahren (damals war ich 13 ,5)

UND es dauerte bis vor rund 20 Jahren, bis ich Mittel und Wege fand...es manchmal umzukehren....

Also dass "Frau" meinte, sich entschuldigen zu sollen/müssen

Dennoch begegnete ich auch immer mal wieder Frauen, die es drauf hatten 'pissig zu sein, selbst schuld zu sein, mir dennoch ein schlechtes Gefühl zu machen...und ich mich letzlich veranlasst sah...MICH zu entschuldigen

im Grunde hätte ich sagen müssen.

"ich entschuldige mich dafür, dass DU mit Dir selbst nicht klar kommst...und ich damit nicht umgehen kann"

okok...das wäre vielleicht zutreffend...aber nicht zielführend

Hi, Reesespuff,🤣

Nein, bei mir läuft das etwas anders ab : Ich bin zwar diskussionsfreudiger als mein Partner, aber wenn ich kein Recht habe, kann ich das auch zugeben. Nimm es deiner Freundin aber nicht so übel, das liegt in der Natur der Sache. Das könnte auch bei mir mal vorkommen.Ach, wir sind eben Frauen.......🤣

Mit lieben Grüßen, Renate.

Hi Reesespuff, vielen Dank für deine Bewertung. 😂

0

Zur Versöhnung kann es auch so kommen:

Beim nächsten Mal solltest Du Dich nicht bei ihr entschuldigen, sondern ihr lieb sagen, dass Du ihr verzeihst.

Bei uns isses andersrum haha

Manche leute sind einfach so

Was möchtest Du wissen?