Französisch für sprechprüfung lernen (9.Klasse)?

3 Antworten

Jeden Tag üben, den Text aussprechen, um ein Gefühl für zu kriegen, Audiodateien hören. Evtl. mit jemanden üben, der der Sprache mächtig ist. Aber einen ganzen Text auswendig lernen, halte ich persönlich für schwierig. Vielleicht kommen ja noch Nachfragen o.ä. zum Text.

Viel Erfolg und alles Gute!

Jetzt mal ehrlich: wenn du zum jetzigen Zeitpunkt noch so gar kein Französisch kannst und nicht vorhast, die nächsten 4 Wochen in Frankreichnzu verbringen, kannst du die gute Note in der Prüfung vergessen. Bei einer Sprechprüfung kann man keinen Text auswendig lernen, normalerweise weiß man vorher nicht einmal, was für Fragen drankommen.

Es geht in der Prüfung darum, zu schauen wie gut du die Sprache sprichst und wie spontan du auf etwas reagieren kannst. Das kann man nicht lernen.

Das einzige, was du jetzt noch machen kannst, ist den gesamten Stoff der letzten Jahre durchzuarbeiten, damit wenigstens irgendwas hängen bleibt und du die Prüfung zumindest bestehst.

Gar nichts wird er wohl auch nicht können.. er ist eine kleine Dramaqueen. :-) Aber du hast recht, das Auswendiglernen eines Textes kann peinlich enden.

0
@Piinguin123

Nun ja als wir in der 13. Sprechprüfung Spanisch hatten gab es wirklich Mitschüler, die keinen ansatzweise richtigen Satz zu Stande gebracht haben und da mit 0 Pkt. rausgegangen sind.

0

Was möchtest Du wissen?