Frage zum pflegen eines frischen Tattoos!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hametum ist völlig in ordnung!!! du solltest aber auf keinen fall bepanthen benutzen!! bepanthen ist für entzündete wunden, und soll die entzündung aus der wunde ziehen - aber zum einen ist ein tattoo nicht entzündet!! und zum anderen zieht bepanthen die farben aus dem tattoo. wir haben schon viele tattoos mit flecken gesehen - bepanthen-flecken!! und ich kapier einfach nicht, warum es heutzutage noch immer tätowierer gibt - die diese salbe empfehlen. das weiß man seit zig jahren, dass bepanthen völlig ungeeignet ist für tattoos!

also hast du alles richtig gemacht!! und noch was, nie mit den fingern cremen - gib die salbe auf ein küchentuch und fahr damit über das tattoo. und weg mit der frischhaltefolie, die dient nur auf dem nachhauseweg. am besten viel luft ans tattoo und 3 x täglich ganz dünn cremen. nach ca. 4-5 tagen genügt dann 2 x täglich.

PS: besser wäre unguentolan, oder panthenol - da in der hametum sehr viel paraffin und vaseline enthalten ist und die haut damit nicht viel luft bekommt und das ist wichtig für ein frisches tattoo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keymo
23.10.2012, 15:22

Und was empfiehlst du für nachts? Einfach ne socke drüber oder ganz 'offen' lassen?

0
Kommentar von Joey55
23.10.2012, 15:27

du solltest aber auf keinen fall bepanthen benutzen..

Sorry aber das ist totaler Käse was du da schreibst....

Bepanthen ist ne normale Wundcreme, aber nicht nur für entzünde Wunden!

Zudem entzieht diese Creme keine Farbe.....woher hast du den Quatsch...?

0

Was ist den der Inhaltsstoff dieser, Hametum Wund- und Heilsalbe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keymo
23.10.2012, 15:20

100g enthalten: 6,25g Destillat; Destillationsmittel: Ethanol 6%. sonst: Cetylstearyalkohol, Citronensäure-Glycerolmonooleat-...; Natriumedetat; parfümöl Hamamelis; Glycerol; dickflüssiges Paraffin; Mikrokristalline Kohlenwasserstoffe; Propylenglykol; weißes vaselin; gereinigtes wasser; wollwachs.

0
Kommentar von annrose66
23.10.2012, 15:20

das ist ein hömöopathische salbe mit hammamelis..

und ist völlig geeignet für ein tattoo!

0

Was möchtest Du wissen?