Zieht Bepanthen Farbe aus Frischgestochenem Tattoo?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bepanthen ist nicht wirklich zu empfehlen, da sie wie du selbst sagst, leicht Farbe zieht.. Es ist aber nicht so schlimm, dass du nach einer Woche nur noch ein verblasstest Tattoo hättest oder so. Wenn du die Wahl hast, solltest du z. B. eher auf die Pegasus-Tattoocreme zurück greifen, aber bevor du das Tattoo austrocknen lässt, ist Bepanthen um einiges besser..

oke danke :)

1

Ich würde auf Nummer sicher gehen und mir in der Apotheke Tattoo-Salbe holen. Da kannst du nichts mit falsch machen. Wenn sich die Haut gepellt hat, kannst du stink normale Body-Lotion nehmen, dadurch bleibt die Farbe länger kräftig.

Es gibt normale Bepanthen und Bepanthen mit Zink. Die mit Zink (Zugsalbe) die kann die Farbe rausziehen, die normale nicht. Das machen viele falsch und denken dann dass Bepanthen immer schlecht fürs Tattoo ist. Von der Konsitenz her ist die Pegasus Salbe wirklich um einiges besser, da Bepanthen recht dickflüssig ist und sich nicht so gut verteilen lässt. Außerdem ist die Pegasus Salbe auch besser mit Kleidung zu nutzen. Bepanthen klebt da häufig schnell an.

oke danke :) und was ist mit Vaseline ?

0
@malaric

Wie schon erwähnt: Vaseline dichtet das Tattoo komplett ab. Es kommt keine Luft ran und heilt wesentlich langsamer.

0

definitiv kann bepanthen die farbe rausziehen - und das tattoo kann fleckig werden!!

aufgrund meiner erfahrungen kann ich dir davon nur dringend abraten!!! immer wenn leute ins studio kommen und uns ihre fleckigen tattoos zeigen, und ich nachfrage kommt: mit bepanthen behandelt!! außerdem sind warnungen bzgl. bepanthen wirklich schon jahrelang in der szene bekannt!! (leider lernen einige tätowierer einfach nichts mehr dazu, oder machen sich mal schlau, was die beste pflege ist!!)

nein das ist nicht möglich!

doch!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?