Frage zum helix piercing? Und was ist mit den Haaren?

4 Antworten

Beim Helix ist ein Ring als Erstschmuck nicht gerade empfehlenswert, da durch ihn zu viel Bewegung und Druck auf den Stichkanal ausgeübt wird. Ein Labret (Stab) ist dafür besser geeignet. Ein guter Piercer wird dich hier gut beraten.

Wegen der Haare kann ich dir sagen, ich habe auch lange Haare und sogar Locken. Aber verfangen habe ich mich hier noch nie. Nur beim Haarewaschen muss man in den ersten Wochen etwas vorsichtig sein.

Auch wenn es Piercer anbieten: Niemals einen Ring im Helix als Erstschmuck.

Der Stichkanal (und damit die Wunde), der ja bekanntlich mit einer Kanüle gestochen wird, ist gerade. Ein gerader Stecker hilft dabei, dass alles besser abheilt. Ein Ring ist ja gebogen, das bedeutet, dass der frische Stichkanal zusätzlich nochmal sehr stark gereizt wird. Außerdem tendiert man bei einem Ring dazu, dass man mehr 'spielt'. Drehst du den Ring die ganze Zeit 360° durchs Ohr wird der Stichkanal nicht nur gereizt, sondern die Bakterien die von der Haut usw auf den Ring kommen ziehst du einmal schön durch die dann ja eh schon gereizte Stelle. Eine schlechte Verheilung und eine Entzündung sind vorprogrammiert. Insgesamt heilt dein Stichkanal mit einem Ring nicht nur wesentlich langsamer (6-8 Monate im Normalfall, mit Ring 10 Monate + x), sondern auch 'krumm', was sich auf die Krümmung des Ringes zurückführen lässt, ab. Sprich, wenn du später mal einen geraden Stecker einsetzten willst, hast du ein Problem.

Deswegen: Stecker rein, 6-8 Monate warten, Haare in den ersten Wochen zusammenbinden, gescheites Shampoo benutzen und dann langfristig ein gesundes, schönes Piercing haben, an dem du Freude hast und keine Schmerzen.

LG

39

Wenn jemand das tatsächlich mit einer Kanüle stechen will, sollte man am besten rausrennen - da ist vermutlich ein Laie am Werk...
Ein guter Piercer verwendet eine Punch, die anderen eine Braunüle oder Needleblade, aber keine Spritzenkanüle.

0

Ein Ring ist am Helix ein ausgezeichneter Ersteinsatz - nicht nur, weil sich die Haare da deutlich weniger drin verfangen als bei einem überstehenden Stecker... Der Ring muß nur ausreichend groß sein und darf nicht etwa eng anliegen - genau wie ein Stecker ja auch überlang sein muß und man aber deswegen dann auch so gut damit überall hängen bleibt.

Wenn das Loch ordentlich gepuncht wird, heilt das in ca 2 - 3 Monaten ab und nicht etwa in 6 - 12 Monaten, wie wenn es gestochen würde.

Bei uns wird der Erstring nach vier Wochen in einen Stecker ausgewechselt - so heilt es normalerweise in rund 2 Monaten ab und man hat die wenigsten Probleme - auch mit langen Haaren...

Natürlich darf man den Ring nicht ständig drehen, das ist auch nicht nötig.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin seit 1989)

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Helix Piercing, gleich einen Ring rein...?

Ich will mir ein Helix stechen lassen und habe mich deshalb mal auf YouTube etc. nach Erfahrungsberichten umgeschaut. Was ich vor allem wissen wollte war, ob man gleich einen Ring reinmachen kann oder wegen dem Heilungsprozess erst einen Stecker nehmen muss, aber dazu habe ich leider viele unterschiedliche Dinge gehört, also sowohl dass es mit Ring als auch dass es mit Stecker besser verheilt...

Ich finde Stecker aber gar nicht schön und möchte nach Möglichkeit gleich einen Ring... Was sind eure Erfahrungen damit, oder kennt sich jemand gut damit aus und weiß, ob ein Ring als Erstschmuck klargeht?

Natürlich frage ich auch noch einen Piercer deswegen,hätte nur gerne schonmal ein paar Meinungen ;3

...zur Frage

Helix Ring stört mit Headset?

Hey (: Ich habe jetzt seit letztem Sommer ein Helix Piercing. Habe immer nur einen Stecker drin, war aber am überlegen irgendwann einen Ring zu tragen. Nun ist es halt so, dass ich ca. 10 Stunden am Tag ein Headset trage. Stört der Ring dann stark? Und verheddern sich die Haare schnell in dem Ring? (Ich habe von Natur aus Locken, vielleicht ist das ja relevant :,D ) Liebe Grüße und danke für Antworten

...zur Frage

Helix Infos?

Hey Ich möchte mir in ca. 2 Wochen ein Helix stehen lassen, und ich habe da 2 fragen : Ich bin fast 14 meine Eltern sind beide einverstanden und meine Mutter kommt mit, darf ich mir dann eins stehen lassen ? Und darf man sich gleich ein Ring aussuchen oder muss man ein Stecker nehmen ? Danke:)

...zur Frage

Wann heilt ein Helix wieder zu?

Ich hab mir vor 1 1/2 Jahren einen Helix stechen lassen. Leider entzündet er sich oft, und tut weh, sodass ich das Ohrloch eigentlich zu wachsen lassen möchte. Wie lang dauert das ? Kann sich die Entzündung mit einwachsen ? Sieht man hinter her noch eine "Narbe" ? Danke im vorraus :)

...zur Frage

Helix Piercing - welcher Stecker?

Hallo,

Ich hab mir vor zwei Tagen ein Helix stechen lassen mit halb offenen Ring. Nun hab ich das Problem, dass sich meine Haare oft drin verfangen auch wenn ich sie zusammen binde. Hab jetzt beim Piercingstudio angerufen, um zu fragen, ob man das jetzt schon wechseln kann und die meinten, das sei kein Problem und ich soll einfach vorbeikommen. Jetzt würde mich interessieren, welche Art von Stecker denn am besten geeignet wäre, dass sich die Haare nicht so oft drin verfangen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Beim Helix-Piercing als erstes einen Stecker oder einen Ring?

Hey ich lasse mit bald ein helix stehen und wollte fragen ob es besser ist wenn man zuerst einen stecker oder einen ring drinnen hat?Tuts dann mehr weh wenn man zuerst einen ring drin haben will, denn das möchte ich?

Danke im vorraus..!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?