Frage zu Deutsch -> Schule?

4 Antworten

Komma nach ,,an" zu setzen 

Ja, das ist richtig. :) 

-> Andreas strengte sich beim Turnen so an, dass er rot anlief wie eine Tomate. 

weil ,,Tomate" kein finites Verb ist

"Tomate" ist überhaupt kein Verb, sondern ein Nomen. Das finite Verb im Nebensatz ist "anlief". 

Du hast schon richtig vermutet, dich nur selbst etwas verwirrt. :) 

Hei, Robo267, die deutsche Sprache ist halt flexibel. Den Komma hinter "an" ist richtig. Und wenn du den Nebensatz ein bißchen umstellst, hast du das finite Verb "anlief": "... dass er wie eine Tomate rot anlief".b o.k.? Grüße!

Andreas strengte sich beim Turnen so an, dass er rot anlief wie eine Tomate.

Was möchtest Du wissen?