FOS was danach?

3 Antworten

Wenn Du die FOS Technik abgeschlossen hast, liegt es nahe, ein Ingenieurstudium zu machen. Falls Du Dich nicht festlegen willst, wäre Maschinenbau geeignet, ein sehr breiter Ansatz, wo Du Dich in verschiedene Richtungen hin spezialisieren kannst. Falls Du Metall mit Bauen verbinden willst, käme Bauingenieurwesen mit Spezialisierung Metallbau infrage. Und falls Du Technik mit Lebensmitteln verbinden willst, empfehle ich das Studium der Lebensmitteltechnologie. Alles als Fachhochschulstudiengänge z.B. im Angebot an südbayerischen Hochschulen.

Du kannst doch nach unterschiedlichen Gesichtspunkten differenzieren. Du kannst dich dafür Entscheiden in welcher Branche man mehr Geld verdient oder was dir mehr Spaß macht.

Bäcker ist natürlich Konjunkturunabhängig. Brot und Brötchen werden immer gegessen. Dafür hast du miese Arbeitszeiten. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Wäge ab und entscheide dich für das was dir besonders wichtig ist.

CNC fand ich auch immer toll im maschinenbau leistungskurs =)

Was danach? Also verkehrt wäre ein maschinenbau Studium nicht aber du musst wissen, deine Vorteile helfen dir nur 1 Semester wenn überhaupt. Physik, Mathe und STATIK sind di killer, wenn do doirt keine probleme hast, überlebst du die 1-2 Semetser und hast das schwierigste geschafft.

Ich würde dir was technisches raten, super gefragt, sehr gutes geld und wenn du auch interesse hast , dann machs!

oder am besten ein BA-Studium als Ausbildung und Studium + gehalt (und keine Studienkosten)

Was möchtest Du wissen?