Flohmarkt peinlich?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Denk Dir nicht soviel wegen der Anderen, kann Dir doch egal sein, außerdem wenn Du sie dort triffst, gehen sie ja auch auf den Flohmarkt um einige Schnäppchen zu machen, also von dem her, brauchst Du Dir nix zu denken. Und die,die am meisten darüber lästern, die triffst Du dort am ehersten. Flohmarkt ist überhaupt nicht peinlich, ich gehe jede Woche mit meiner Freundin und treffe viele andere Verkäufer und das macht total Spaß und ist lustig, wir müssten auch nicht gehen, aber wir wollen das halt so und wer kann nicht ein paar Euros mehr gebrauchen.

Wenn Du aber verreisen willst an Weihnachten, dann musst Du Dich ranhalten, Du musst dann schon öfter gehen, denn das großen Geld machst Du auf den Flohmarkt nicht, aber wenn Du öfter gehst, kommt schon was zusammen, wenn Du alles sparst.

Also ran an den Flohmarkt und viel Spaß, nimm doch vielleicht einen Freund mit, dann bist Du auch nicht so unsicher!

LG

was soll daran peinlich sein, ich finde es ne super idee, und wenn die andren tratschen, dann lasse doch, du hast ja 2 ohren, da rein, da wieder raus. du machst jedenfalls etwas, das kann auch richtig spass machen, wenn die kasse klingelt, ich habs auch chon gemacht. also trau dich.

ich finde das garnicht peinlich. ich würde ganz locker damit umgehen, wenn deine freunde zb an deinen stand kommen und sagen hallo, wie gehts oder was kostet dasunddas? flohmarkt ist genauso wenig peinlich wie wenn dich jemand beim nachbarn beim schneeschippen sieht oder so. ich selbst bin mit 12 in der nachbarschaft putzen gegangen (alle 2 wochen einen samstagvormittag), und das war mir auch nicht peinlich.

Was möchtest Du wissen?