Fliesen frisch verlegt und Verfugt, wann darf man drüber wischen?

10 Antworten

"Wurden verfugt" heißt für mich: da war ein Handwerker am Werk. Was hat der gesagt?

Normalerweise kannst Du ohne Bedenken schon drüberwischen, ganz normal mit Reiniger. 24 Stunden sollten allemal reichen. Fugenmasse härtet normalerweise schnell aus. Kann aber auch von der Größe der Fugen und vom verwendeten Material abhängen. Deshalb sicherheitshalber den Handwerker fragen.

Den Handwerker habe ich leider verpasst und konnte ihn nicht mehr fragen :-D

0
@Taraa

Hat der keinen Betrieb? Keine Telefonnummer?

0

Je nach Klima unterscheiden sich natürlich die Trocknungszeiten. Auch was für Fugenmaterial verwendet wurde ist nötig zu wissen um eine wirklich gute Auskunft zu geben können. In der Regel sollten mindestens 8-10 h gewartet werden. Dann kann die Zementschleierentfernung beginnen. Fliesen müssen ausreichend vorgewässert werden, damit ein saurer Reiniger die alkalischen Fugen nicht zerstört. Die Fugen saugen sich mit Wasser voll, wodurch beim Reinigen mit stark saurem Reiniger(Jacosol-T) die Säure nicht in die Fuge gesaugt werden kann, da sie ja mit Wasser voll ist. Noch besser sind zur Zementschleierentfernung Reiniger auf Amidusulfonsäurebasis wie Jacomid. Diese Säure wirkt besser und schneller, wodurch die Reinigung erleichtert wird.

ich habe bei mir 48 stunden gewartet, damit die fugenmasse aushärten kann, lieber etwas länger warten als zu früh!

Wenn die Wohnung eine Normale Themperatur hat 20°kannst du nach 8 Std die Fliesen betreten,ohne etwas kaput zu machen,auch ohne schlechtes Gewissen.

Wenn du 24 Stunden gewartet hast,kannst du mit lauwarmen Essigwasser dir Fliesen reinigen!Viel Glück!Pierrot

Was möchtest Du wissen?