Fliesen wurden verlegt,nicht sauber gearbeitet zur Wand. Kann da was passieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, passieren kann immer etwas. ABER muss natürlich nicht. Selbst wenn etwas Fugenmasse an der Wand bleiben sollte reißt an der schwächsten Stelle die starre Fuge ab wovon man aber im Normalfall nichts mitbekommt da an den Wandanschlüssen selbstverständlich eine Silikonfuge gezogen wird. Es sei denn, man setzt keinen Fliesensockel sondern einen Sockel aus Holz. Wenn dadurch die offene Fuge überdeckt wird ist es nicht nötig weitere Maßnahmen zu ergreifen. Es muß nur sichergestellt sein das sich der Fliesenbelag dehnen kann. Bei Wand und Bodenfliesen im Bad ist es Vorschrift diese auch mit Silikon zu versiegeln. Es sollten zwischen den einzelnen Räumen aber auch Dehnungsprofile- oder Dehnungsfugen eingearbeitet sein.

Optimaler Weise wird im Bereich von Boden zur Wand mit Silikon abgedichtet, da es eine bewegungsfuge erzeugt. Des Weiteren sind normale, oder auch flexibele fugenmörtel, meist nur bis max 6 mm fugenbreite geeignet. Für größere Fugen ein sogenannter ,,Fugenbreit" zu empfehlen.

Dehnungsfuge meine ich statt bewegungsfuge ;)

0

Die muss man rauskratzen  sonst kann es sein das durch die Bewegungen von wand und Boden der Belag sich löst oder reißt

Fliesen auf unebener Wand

Hallo, bin eigentlich Elektriker, bin aber ständig am renovieren und habe mich jetz bis zu Badezimmer vorgekämpft. Dieses sollte eigentlich gefliest werden aber nun habe ich folgende zwei Probleme: 1. Der Kamin im Badezimmer ist nur von zwei seiten (diametrisch) zu sehen, die eine seite ist von Haus-aus wellig verputzt und die andere seite ist vom Boden bis zur hälfte Parallel und ab dort geht sie im rund 15° Winkel schräg nach oben. Wie gleiche ich diese Unebenheiten und die Schräge aus? Will später Gipskartonplatten davor Kleben.

  1. Eine Wand war schon gefliest und unter dem Fliesenkleber verputzt. Nachdem ich die alten Fliesen entfernt habe ist nun noch eine Menge fliesenkleber punktuell verteilt und stellenweise sind löcher im Putz.Muss ich da etwa neu verputzen?

DANKE EUCH SCHONMAL LG DER STROMER

...zur Frage

Pvc-Designbelag auf Fliesen?

Wir haben in einem alten Haus einen gefliesten Flur (einzelne ca 10x10cm). Bodenfläche ca.3x4 m,ewas verwinkelt. Aus optischen Gründen wollten wir auf die Fläche Designbelag legen. Jetzt steht zur Debatte ob wir die Fliesen vorher entfernen oder nicht.
Müssen die Fliesen vorher ab, oder ist es zu viel Aufwand danach wieder eine glatte Fläche herzustellen (abfräsen)?

Vielen Dank

...zur Frage

Wie kann ich bei Neubau mit Bauträger verhandeln?

Hallo,

eine Frage:

kann man bei Neubau von einem Haus auch mit dem Bauträger verhandeln??

Wir haben uns fast für ein Haus entschieden. Es ist ein DHH wird ca im März Schlüsselfertig übergeben, das meiste steht schon.

Es ist das letzte Objekt alle anderen DHH sind schon verkauft. Beim Besichtigungstermin sagte der Bank Herr, das man am Preis nichts mehr machen kann??

Ist das wirklich wahr???? Kann man da wirklich gar nichts am Preis machen und das ohne Handeln einfach den angegebenen Preis annehmen????

Freu mich sehr auf eure hilfe und Meinung....

...zur Frage

Welcher Anfang zum Fliesenlegen ist richtig und woher / wie heißen die Stopfen für Abflüsse und Wasseranschlüsse?

Hallo zusammen,

ich möchte mein 70er Jahre Gäste-WC neu Fliese auf Fliese renovieren.

Nun habe ich eine Frage zum Anfang des ersten Fliese:

Man liest überall: Einen senkrechten Strich genau in der Mitte der Wand ziehen und dann von der Mitte der Wand aus von unten nach oben fliesen.

Das würde aber bedeuten: - ich hätte auf allen 4 Wänden jeweils links und rechts eine Fliese zu schneiden. - Die der halbhohe Fliesenspiegel würde mit einer Schnittfliese aufhören.

Ist der Anfang tatsächlich so zu wählen? Ich würde eher oben (halbhoch gefliest) und in der Ecke der Wand (da wo der Blick beim betreten zuerst drauf fällt) mit einer ganzen Platte beginnen sodass ich nur eine Schnittfliese je Reihe habe. (so ist es auch in den 70ern gefliest worden: Ganze Fliese in der Ecke und ganze Fliese am oberen Ende des Fliesenspiegels)

Zweite Frage:

Wenn ich Waschbecken, WC etc. ausgebaut habe würde ich gerne / muss ja sogar die Anschlüsse verschließen.

Hier habe ich diverse Bilder gesehen, dass es wohl so Plastik Stopfen gibt, die man in die Anschlüsse schrauben / stecken kann. Diese stehen dann ein gutes Stück raus sodass ich die Platten mit den Ausschnitten bequem drum legen kann.

Wo bekomme ich diese "Stopfen" bzw. wie heißen diese?

...zur Frage

Wer zahlt KfW-Online Antrag - Bauträger oder wir

Hallo Zusammen, wir haben von einem Bauträger eine schlüsselfertige Neubau-DHH in Holzständerbauweise gekauft, diese wird heuer im Sommer fertig. Wir nehmen dafür einen Kredit von der KfW in Anspruch. Der Bauträger hat eine veraltete Online-Bestätigung vom 28.1.14 für die Bank zur Verfügung gestellt. Er hat das Haus als KfW 70-Haus angeboten. Unsere Bank hat das Formular abgelehnt, bei der KfW gab es wohl im Oktober 2014 geänderte Formulare. Wir haben dies dem Bauträger mitgeteilt, er hat daraufhin einen Sachverständigen beauftragt, eine neue Bestätigung zu erstellen. Die Kosten dafür hat der Bauträger jetzt uns in Rechnung gestellt. Zeitgleich mit unserer werden noch 3 DHH gebaut. Wir waren die ersten, die eine solche Haushälfte gekauft haben. Darf der Bauträger diese Kosten auf uns übertragen? Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Ist es üblich, dass bei solchen Glasmosaik Fliesen manche Ecken abgebrochen sind?

Ich will in meinen Badezimmer die Rückwand der Badewanne und der Dusche mit diesen Glasmosaik Fliesen verfliesen lassen. Ich habe mir einmal eine Matte 300 x 300 x 8 mm bestellt damit ich die Farbe sehe und sie gefällt mir wirklich gut.

Nur ein paar Ecken sind abgebrochen. Kann man das verfugen so das man es nicht sieht? würde das dann noch gut ausschauen? Kann die ganze Fliesenecke weiter brechen wenn sie verfugt ist? Manche Ecken haben auf der Oberfläche kleine Kratzer. Könnten sich kleine Kinder daran verschneiden? (siehe Fotos)

Braucht man für solche Fliesen einen speziellen Fliesenkleber? Bez. ein spezielles Material zum Verfugen?

Vielen Dank für eure Hilfe :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?