fliegen sehen alles in zeitlupe?!

6 Antworten

Ich glaube nicht, dass Fliegen alles in Zeitlupe sehen. Sue mögen eine Rundumsicht haben und eine Schnelle Reaktionszeit haben, aber nur durch facetten Augen können sie nicht mit der Zeit spielen. Rin Regentropfen braucht immer gleich lang um zu fallen. Ich denk mir das so: du hast ein kinofilm, der für dich aber viel zu langsam läuft. Jedes "Bild" sieht man führ eine gewisse Zeit. Die kann man jetzt nicht veränder. Deshalbe nehme ich jedes zweite Bild raus. Was passiert, der Kinofilm daurt nicht mehr solange ( Fliege --> Mensch). Aber dadurch dass ich Bilder Weggenommen habe, habe ich auch fie Zeit weggenommen, gür die jedes Bild erscheint, also müsste man lücken lassen zwischen den übrig gebliebenen Bildern, und der Film dauert gleich lange

Die Fliege mit ihren Facettenaugen zwar die Welt nur "grobrasterig" sieht, dafür aber blitzschnell auf sich annähernde Feinde reagieren kann, denn die Facettenaugen ermöglichen eine beinahe Rundumsicht von 360 Grad. Ausserdem nimmt die Fliege mit ihren Facettenaugen Bewegungen mit einer gesteigerten Übertragungsrate war, d.h. wenn du scheinbar schell deine Fliegenpatsche schwingst, sieht die Fliege das wie in Zeitlupe und hat genug Zeit zu reagieren (um zu verdeutlichen, was ich meine: Wenn du Facettenaugen hättest und dir einen Film im Kino anschauen würdest, wäre es für dich kein Film, sondern eine "Dia-Show", weil du die einzelnen Bilder des Filmes wahrnehmen würdest). Und die Fliege hat ja bekanntlich sonst nichts: Keinen Stachel oder andere Maßnahmen sich zu wehren, also bleibt ihr nichts anderes übrig als die Fähigkeit, schnell zu fliehen, wenn sie halbwegs überleben will.

Fliegenhirne verarbeiten die Bilder wesentlich schneller, und haben deshalb mehr Zeit zu reagieren. Das liegt unter anderem daran, dass das menschliche Augen wesentlich mehr Informationen aus eine "Bild" herausholt, und dementsprechend das "rendern" länger dauert!

Was möchtest Du wissen?