Fliegen Privat-Jets schneller als Normale Flugzeuge?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nicht unbedingt. Die "cruisespeed", also die Reisegeschwindigkeit,  ist vergleichbar. Sie hängt natürlich vom Einsatzzweck und dem Design des Flugzeugs ab. 

Ein paar km/h mehr oder weniger sind für Kunden nicht unbedingt der entscheidende Faktor für einen Kauf, ein Leasing oder eine Charter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA, die größeren, neueren Privatjets fliegen teilweise deutlich schneller, als eine Passagiermaschine. In der Reiseflughöhe ist eher die Machzahl - also die Geschwindigkeit bezogen auf die Schallgeschwindigkeit relevant. Während eine Boeing 747 meistens mit Mach 0.83 bis 0.85 unterwegs ist, fliegt beispielsweise die Citation X bis zu Mach 0.92 im Reiseflug.

Ob man letztendlich wirklich so schnell fliegt, kommt darauf an wieviel einem die "Zeit wert ist". Fliegt man schneller, verbraucht man mehr Kraftstoff, spart dafür aber Zeit. Wenn die Zeit kostbarer ist, als der zusätzliche Mehrverbrauch, fliegt man eher schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie die anderen schon beantwortet haben, ist die Geschwindigkeit ungefähr die gleiche. Hier hast du ein paar Beispiele für die Reisegeschwindigkeit von Business Jets (mit der Maus übers Bild fahren). Und wenn du einen kaufen willst, steht der Preis auch gleich dabei:

http://www.basjets.com/de/Flugzeugkauf/Neuflugzeuge/Business-Jets


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich gehe davon aus das du unter "normale" Flugzeuge die gebräuchlichen Passagierflugzeuge meinst.

Die meisten modernen Passagierflugz. reisen mit einer Gesch. um die 900 km/h. Ein Airbus A340 880-905, der ganz große A380 fliegt mit einer Geschw. von 915 km/h (gerade selbst erlebt). Eine Boing 777 890-900. Also alle so um die 880-915.

Selbst der schnellste aller Privatjets (Learjet 85a) kommt nicht an die gr. Brummer ran denn seine max. geschw. liegt bei 875 km/h. Die meisten Jets reisen etwa mit 700 km/h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschwindigkeit während des Fluges ist die gleiche aber es geht mit dem Privatbereich trotzdem schneller, da, wie der Name schon sagt er privat ist und du somit nicht am Flughafen warten musst und nicht durch die Kontrollen musst. Beim aussteigen hast du Dein Gepäck sofort und musst auch hier nicht warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwortapparat 06.02.2016, 04:29

das war nicht die Frage.

0
gadus 06.02.2016, 07:17
@Antwortapparat

"Die Geschwindigkeit während des Fluges ist die gleiche." DAS ist doch die Antwort.(auch wenn sie nicht richtig ist.)   LG  gadus

0
HDXFTGHF 08.02.2016, 02:25

Das stimmt, die Antwort war nicht ganz genau passend zur Frage, mehr eine Ergänzung. Dennoch war der erste Teil richtig. Es gibt nicht den "Privatjet".
Jedes Flugzeug kann ein Privatjet sein, z.B. nutzt Donald Trump als Privatjet eine Boeing 757. Ich habe sogar von reichen Saudi's gehört die eine 747 ihr eigenen nennen. Im Gegenzug dazu ist auch nicht jeder Learjet "Privateigentum". Von daher, nein, Privatjets fliegen ganz genau so schnell wie andere Flugzeuge.

0

ungefähr gleich schnell, mit höherer geschwindigkeit würde man der schallgeschwindigkeit näher kommen und das bringt sehr viele nachteile mit sich. Der Kerosinverbrauch ist z.b. bei 1200km/h (ca. Schallgeschwindigkeit) um ein vielfaches höher als bei ca. 900 km/h (ungefähre reisegeschwindigkeit von zivilen flugzeugen) , das problem mit dem überschallknall der nur überm meer erfolgen darf usw. Darum bleibt man halt lieber unterhalb der schallgeschwindigkeit, auch wenn es sicher irgendwann mal wieder sowas ähnliches wie der concorde geben wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ja immer drauf an welchen vergleich man macht.

Lg Nick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sind "normale" Flugzeuge?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frag3 06.02.2016, 01:43

Passagier flugzeuge

0

Was möchtest Du wissen?