Flecken beim streichen- was kann ich danach dagegen tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ist die Frage ob vorher möglicherweise mit einer Nikotinsperre gestrichen wurde,wenn darauf dann mit normaler Wandfarbe gestrichen wird dann gibt es ehebliche Ansätze und es wird ungleichmässig,da kannst Du dann noch 10x mit der teuersten Binderfarbe drüber rollen,es wird so bleiben.So wie Du das beschreibst liegt es an dem Untergrund und dem Voranstrich das es nichts wird.

du must schon mehr schreiben geht es um Raufaser oder was ?

Auch muss immer der untergrund vollkommen trocken sein , raufaser kann man überstreichen das ist kein problem alle andere Farben besonders Öl und Holzfarben lassen sich schlecht überstreichen da immer gerade bei weiss immer der untergrund noch durchschimmert das muss dann runter erst alles.

Ja raufaser und der Untergrund War ebenfalls absolut trocken..

0

Schlechte Farbe verwendet, oder etwa gar unterschiedliche Farbeimer leer gemacht? An besten wäre wohl noch mal überstreichen mit guter Farbe. Aber vorher bitte gut durchtrocknen lassen.

Und dann nass in nass streichen.


ich habe mich beraten lassen und billig War sie auch nicht und es ist ein und derselbe Topf :( hab ich überhaupt noch eine Möglichkeit das ganze gleichmäßig hinzubekommen?

0

Mietwohnung Streichen beim Auszug - an paar Stellen weiße Flecken?

Hallo,

ich ziehe aus meiner Wohnung aus. Ich habe da ca. 1,5 Jahre gewohnt und Vermieter meinte ich muss nicht streichen da alle Wände weiß sind beim Besichtigungstermin für die potenziellen Nachmieter. Nun musste ich 'leider' an einer oder anderer Stelle nachdem Schränke weg sind mit Farbe 'nachbessern'. Dadurch sind kleine weißen Flecken entstanden- nichts sehr schlimmes aber ich habe bedenken, was wenn Vermieter sagt dass die eine Stelle nicht gut genug gestrichen ist - muss ich dann die ganze Wohnung streichen oder entsprechend nur die eine Wand/Zimmer?

Vielen Dank vorab :)

...zur Frage

Meine Wand hat nach dem Streichen Flecken. Wie bekomm ich sie wieder weg?

Hallo,
Ich habe mein Zimmer gestrichen, doch eine Wand hat Flecken (siehe Bild). Die Farbe ist mittlerweile eine Woche alt. Als die Farbe am nächsten Tag getrocknet war, habe ich versucht einen Fleck weg zu tupfen, viel gebracht hat es jedoch nicht.

Kann ich die Wand mit der Farbe neu Streichen und würde man da einen Farbunterschieden zwischen den Wänden erkennen?

LG

...zur Frage

Wandfarbe ( Flecken)

Hallo, ich habe meine Wand rosa gestrichen,allerdings hatte ich am nächsten Tag dort ein paar Flecken und bin mit der selben Farbe nochmal drüber gegangen(habe die Farbe gut umgerührt).Allerdings habe ich jetzt weiße bzw.hellere Flecken an der Wand.Ich habe nur angst,dass wenn ich jetzt etwas dunklere Farbe dazu gebe,dass die Farbe dunkler wird und ich dunkle Flecken bekomme.Wisst ihr vielleicht was ich machen kann um die Farbe wieder so hinzubekommen wie sie vorher war,ohne dunklere dazumischen zu müssen? Liebe Grüße & Danke für alle hilfreichen Antworten. :)

...zur Frage

Zaunlasur von rauen, weißen Backsteinen bestmöglich entfernen?

Mir sind beim Streichen von unserem Gartenzaun einige Spritzer von der dunklen Zaunfarbe an die Mauer gekommen. Was soll ich tun?

...zur Frage

Anstrich daneben gegangen. Was tun?

Hallo, ich habe gestern eine Vanillefarbende Wand mit Sonnengelber Farbe von "Renovo" und einem Schwamm von "Lehnartz" gestrichen. Ich habe zuvor schon einmal mit dem Schwamm problemlos eine weiße Wand gestrichen. Aber nun gibt es vereinzelt größere Flecken auf der Wand, so als hätte man zu viel Farbe aufgetragen.

Was soll ich nun tun? Mit einer anderen Farbe drüber streichen? Oder hilft da nur noch tapezieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?