Flanking im Herbst?

4 Antworten

Bin ich eigentlich immer, da ich auch fast immer barfuß laufe und die Hosenbeine sonst total dreckig und kaputt werden.

Bei sehr kalten Temperaturen und Streusalz ziehe ich dann auch mal Schuhe an, denn das Salz greift die Haut an.

Ich dachte immer, das würde Pinroll heißen^^

Naja.. im Sommer bei meiner beigen oder dunkelblauen Chino habe ich das als gemacht, aber im Winter fände ich es uncool -----> der Look profitiert maßgeblich davon, dass man barfuß in den Schuhen steht & das ist im Winter 'ne ziemlich fröstelige Angelegenheit.. aber jeder so wie er mag ;)

Stimmt, Pinroll heißt das auch.

Ich trag dazu auch keine Socken, daher passt's.

1
@flow2017

Stimmt, dann passt das wieder :)

Mir wäre es im Herbst/Winter zu kühl, aber im Sommer trug ich das gerne^^ meist mit weißem Langarm-Shirt oder aufgekrempeltem Jeanshemd zur Chino :)

0

Ich wusste gar nicht, dass das so heißt.

Ich trage das ganze Jahr keine Socken und Barfußschuhe. Nur bei ca -15° C und weniger, nehme ich dann Barfußschuhe bis zum Knöchel.

Für zuhause oder so ok, aber Knöchelfrei ist schon arg stillos.

Was möchtest Du wissen?