Fischgrätenzopf für Frisuren-nichts-könner?

4 Antworten

Es ist eigentlich nichts anderes als Flechten.

Aber:

- du teilst alle Haare in 2 gleichgroße Partien

- nimmst immer eine kleine Strähne von einer Seite und legst sie zur anderen Seite dazu

(Zum Beispiel nimmst du von der linken Seite ganz außen eine ganz kleine Strähne und legst sie rechts zur mitte)

- das wiederholst du eben immer abwechselnd links und rechts bis du am ende der Haare angekommen bist und sie mit einem Haargummi zusammen binden kannst.

Achte aber beim 'flechten' darauf, das du es immer etwas festziehst damit es nicht wegrutscht und alles wieder aufgeht.

- Am Schluss kannst du wenn du willst den Zopf ein bisschen auseinander  ziehen damit er mehr Volumen hat und lockerer aussieht.

Oder du machst es so (ist sogar noch leichter und geht schneller ist aber nicht der 'richtige' Fischgrätenzopf):

- Haare zusammen binden (am besten ein wenig lockerer damit es einfacher ist)

- Oberhalb des Haargummis teilen

- Den unteren Teil der Haare durch das Loch stecken

- irgendwoanders die Haare teilen und das selbe machen (wichtig ist es muss unterhalb sein und nicht genau das selbe Loch sein)

- das machst du solang bis es nicht mehr geht

- Auch hier gilt: wenn du möchtest kannst du es ein bisschen lockern durch das 'auseinander ziehen' des Zopfes

Ich hoffe ich konnte es verständlich erklären :)

Ein Fischgrätenzopf sieht viel komplizierter aus, als er ist. Es geht so:

- Du teilst dein Haar in zwei gleich dicke Strähnen auf.

- Dann nimmst du von der linken Strähne (du kannst auch mit rechts starten, das spielt keine Rolle) am äusseren Ende eine dünnere Strähne weg und legst sie ans innere Ende der rechten Strähne.

- Dann nimmst du von der rechten Strähne am äusseren Ende eine dünnere Strähne weg und legst sie ans innere Ende der linken Strähne.

- Und das geht jetzt immer so weiter, bis dein Haar halt alle ist.

- So ein Fischgrätenzopf muss nicht unbedingt klein mädchenhaft wirken.
Wenn du ein paar Strähnen locker heraus ziehst, und alles ein bisschen im Messy-Style "stylst", dann ist so ein Fischgrätenzopf richtig cool.

Hoffe, meine Antwort hat dir weitergeholfen und war nicht zu kompliziert erklärt. Glg, dein Skategirl3

Schau dir ein  YouTube Tutorial für Anfänger an

Was möchtest Du wissen?