Fische nur in einem Glas halten?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Gehen ja. aber mach das bitte auf keinen Fall! BITTE! Was du höchstens machen könntest, wär ein Becken mit einem Kampffisch. Dafür würdest du wie gesagt ein Becken, das min. 10l fasst und eine Heizung benötigen. Ein Filter würde dir den häufigen Wasserwechsel ersparen. Du kannst aber auch ohne. Dann musst du aber täglich min. 3-5l Wasser wechseln. Licht brauch der Fisch nicht viel. Da reicht etwas. Aber eine Klemmleuchte wär auch nicht schlecht. Informiere dich bitte. Hier eine Seite: http://www.zierfischforum.info/

wie schon oben beschrieben ist es eine qual für die fische deshalb rate ich dir zu einem keinen aqurium im komplett set da ist alles dabei was du für denn anfang brauchst aber bevor du den schritt tust besorg dir einen paar bücher und mach dich schlau

die tiere würden recht bald sterben,durch kot und futterreste bildet sich schnell ammoniak. früher hatte man auch nicht so das verhältnis zu tieren wie jetzt,und auch oft nicht die möglichkeit ihnen artgerechte bedingungen zu bieten

Egal ob sie sterben würden oder nicht es ist Tierquälerei, weil keine artgerechte Haltung. Das wäre als würde man Dich auf einer riesige Betonpiste mit einer Mauer drumherum "halten", denn Luft hast Du ja.

Moin, -wenn das Glas groß genug ist u. noch n paar Pflanzen drin sind, geht das problemlos mit sehr kleinen kaltwasserverträglichen Arten.- 1x die Woche 1/3 Wasserwechsel und gut is.-

Ich würde davon abraten das is für die Fische nicht so schön und 1geht vll noch grade so aber für mehrere is das schon schwierig ich würde das nicht machen Lg

das wäre tierqäulerei....Faustregel 1Liter Wasser Pro 1cm Fisch aber wenigstens ein halbwegs vernünftiges Becken wo sie sich bewegen können und mit filter

Anika1000 08.01.2010, 13:13

Ich dachte 3 liter Wasser pro ein cm Fisch...

0
Redgirlfan 01.06.2010, 17:40
@Anika1000

3 Liter Pro cm Fisch gibts auch das sit die regel für Meerwasser becken

0
Chrischtian68 01.06.2010, 22:04
@Redgirlfan

Also kann ich in ein 54l Becken einen Stör mit 52cm länge reintun? Bin sogar mit 2 cm auf der sicheren Seite. Diese Faustformel ist Humbug

0

Wenn Du den ganzen Tag mit Atemnot leben möchtest, dann gönne es auch den Fischen... Sie brauchen Sauerstoff... Das wäre Quälerei !

also fische brauchen sauerstoff.um sauerstoff zubekommen brauchst du wasserpflanzen und licht.

sie würden es überleben, aber ein schönes leben würdest du ihnen damit 100% nicht machen...

naja kommt aber auch drauf an welche fische,

Zier.Goldfische zum beispiel würden das überleben

wildflower 07.01.2010, 14:06

wäre trotzdem tierquälerei

0
Hauskatze3762 26.05.2010, 10:39

Goldfische brauen 200 Liter-Becken und die Gesellschaft von Artgenossen

0

die brauchen ein Aquarium alles andere ist Tierquälerrei also ne machs nicht .

Wa gibt eine Empfehlung, dass Fische erst ab 54 Liter zu halten sind. Dadrunter is nicht....

Das ist verboten, weil Tierquälerei.

Was möchtest Du wissen?