Firma bei dualem Studium selber aussuchen

9 Antworten

Im Prinzip ja. Du kannst selbst einen Großbetrieb von der Partnerschaft mit der Hochschule bzw. Berufsakademie überzeugen. Am Besten bringst Du gleich das Merkblatt der Hochschule für die Betriebe mit (samt Ausbildungsplan). Der Betrieb nimmt dann bei Interesse Kontakt mit der Hochschule auf, und die Hochschule prüft den Betrieb auf die Ausbildungseignung für das jeweilige Studienfach. Wenn sich die beiden Ausbildungspartner einig werden, wird Dir bestimmt die Hochschule dankbar sein, vielleicht auch der Betrieb. Du warst der Vermittler. Bei dem Betrieb kannst Du Dich dann bewerben.

Ich denke mal, dass es schwierig ist, vor allem mittelgroße Firmen zu finden, die den Aufwand auf sich nehmen, so viel Zeit, Geld und Energie in einen Studenten zu investieren, wenn es für sie das erste Mal ist.

Ich würde nie ein Duales Studium machen, bei einer Firma, die mir von der Hochschule zugewiesen wird.

Normalerweise bewirbt man sich beim Unternehmen, das vorab mit der HS die Formalia geklärt hab. Im Ausnahmefall motivierst Du ein Unternehmen, dass dann klärt ob das mit der HS noch machbar ist.

An der größten Dualen Hochschule findest Du dazu lange Listen mit kooperierenden Partnerunternehmen: http://www.dhbw-stuttgart.de/zielgruppen/studieninteressierte/liste-dualer-partner/suchergebnis.html?tx_cronbafirmen_pi[Firmenname]=a&txcronbafirmenpi[Ausbildungsbereich]=W&txcronbafirmenpi[Fachbereich1]=&txcronbafirmenpi[Fachbereich2]=&txcronbafirmenpi[Fachbereich3]=&txcronbafirmenpi[street]=&txcronbafirmenpi[location]=&txcronbafirmenpi[radius]=20&txcronbafirmenpi[submit]=Suchen&txcronbafirmenpi[showAll]=1&cHash=8c2bb37ac552ad5b3ec54888af51623e

Was möchtest Du wissen?