Firma bei dualem Studium selber aussuchen

9 Antworten

Klar, Du musst Dich dort bewerben. Also es gibt keine zentrale Agentur, die die Studenten verteilt oder ähnliches, sondern man bewirbt sich direkt beim Unternehmen und teilweise noch zusätzlich bei der Partnerhochschule.

ohne firma, ist das studium nicht möglich. das heißt, du benötigst als erstes einen arbeitgeber. diesen bekommst du nur, wenn du dich fleißig bewirbst. das angebot ist viel geringer als die nachfrage. deshalb bezweifle ich, dass du es dir aussuchen kannst, bzw. ich denke es wird schwer, mehrere zusagen zu bekommen. die firma, bei der du anfängst, ist einer bestimmten hochschule zugeordnet. so hab ich deine frage verstanden.


Drutschka 
Fragesteller
 28.03.2013, 19:07

Vielen Dank für die Antwort! Ich formuliere meine Frage mal anders: Kann man versuchen in Kooperation mit einer Firma, die noch nie einen dualen Studenten hatte und eher kleiner als die Standardanbieter (McDonalds, Deutsche Bank, Siemens...) ist, ein duales Studium zu beantragen? Also in Verbindung mit einer Uni oder Hochschule zu treten?

0

Du bist eigentlich immer frei, dir deine Firma selber auszusuchen. Schließlich kann dich ja keiner zwingen, in Firma XY zu arbeiten. Es gibt beim dualen Studium zwei Varianten, wie man sich bewirbt:

1.) Entweder direkt bei der Firma: Wenn du dein BEwerbungsgespräch dann dort bestehst und die Firma einen Kooperationsvertrag mit der dualen Hochschulen hat, wirst du automatisch an der Hochshcule in den Studiengang eingeschrieben.

2.) Bei Firma und Hochschule: Es gibt auch Firmen, die haben diesen Studienplatz quasi nicht reserviert und dann muss man sich sowohl bei der Firma als auch mit dem abgeschlossenen Arbeitsvertrag dann bei der Hochschule bewerben.

Weitere INfos findest du eigentlich ganz gut im Internet, z.b. hier: http://www.bildungundschule.de/das-duale-studium.html

Hallo,

wenn du noch nicht sicher bist, ob und welches duale Studium für dich in Frage kommen könnte, dann informiere dich doch mal beim Onlineportal in Sachen duales Studium dual-study.de rund um das Thema. Dun findest hier z.B. http://www.dual-study.de/index.php/fuer-was-soll-ich-mich-entscheiden viele Tipps und HIntergrundwissen und eine Datenbank mit den dualen Studiengängen bundesweit gibt es auch. Kontakte zu Unternehmen vermitteln dir auch alle Hochschulen mit dualen Angeboten gern - entweder haben sie direkt eine Unternehmensliste auf ihrer Homepage oder du kannst dich telefonisch oder per E-Mail erkundigen.

Viel Erfolg!

Im Prinzip ja. Du kannst selbst einen Großbetrieb von der Partnerschaft mit der Hochschule bzw. Berufsakademie überzeugen. Am Besten bringst Du gleich das Merkblatt der Hochschule für die Betriebe mit (samt Ausbildungsplan). Der Betrieb nimmt dann bei Interesse Kontakt mit der Hochschule auf, und die Hochschule prüft den Betrieb auf die Ausbildungseignung für das jeweilige Studienfach. Wenn sich die beiden Ausbildungspartner einig werden, wird Dir bestimmt die Hochschule dankbar sein, vielleicht auch der Betrieb. Du warst der Vermittler. Bei dem Betrieb kannst Du Dich dann bewerben.