FInden Frauen arbeitslose Männer unattraktiv?

9 Antworten

Ja. Selbst arbeitslose Frauen wollen keine arbeitlosen Männer. Das ist für die allermeisten ein Ausschlusskriterium. Es sei denn, sie sind arbeitslos, wenn sie reich sind. Deshalb wäre es zur eindeutigen Klärung besser, nicht den Begriff "arbeitslos" zu verwenden, sondern "erwerbslos". Denn DARUM geht es. Arbeit braucht kein Mensch. Was Menschen brauchen, ist Einkommen. Es gibt viele, die arbeiten - aber dadurch kein Einkommen erzielen. Wie z.B. Ehrenamtler. Alleinerziehende usw.

Verschissen nicht unbedingt allerdings kommt er wahrscheinlich ab einem gewissen Alter als Partner nicht mehr in Frage oder nur schwerlich. Mag sogar sein, dass man ihn liebt aber in einer Partnerschaft den Anderen durchzufüttern einfach nur weils so ist - denke viele lassen sich nicht darauf ein. Aber gibt's sicher auch.

Ich als Mann denke da so.

Wenn sie was suchen womit sie nur Spaß haben wollen ist es wohl egal.

Sobald es was ernstes wird spielt die mögliche Zukunft mit rein. Und Kinder brauchen Werte , und sicherheirt. Und man will ihnen was bieten.

Und seines "nur" eine Sorgen freie Kindheit.

Die meisten Frauen sind von Natur aus sehr materialistisch. Status und Sicherheit spielen bei ihnen eine viel höhere Rolle. Keine Frau wird das zugeben also brauchst du erst gar nicht nachfragen. Versuche mal einfach deinen Job zu verlieren und siehe was mit der Frau passiert.

Ich glaub das is von frau zau frai verschieden, sicher gibt es die, aher wenn er arbeitslonund nebenher ein vollblutkünstler ist, dann vl ost es egal

Was möchtest Du wissen?