Fieberträume & Träume

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm...versuch mal dich in einem zustand zu versetzen in dem du halb am schlafen bist.Also du träumst schon aber bist noch wach so dass du alles was um dich rum passiert mitbekommst. Nehmen wir mal an du wirst in deinem traum verfogt,dann such dir "ein rettendes ufer" wie z.b in dem fall jemand starken der ich beschützt,oder ein haus wo niemand reinkommt und wo deine ganzen fruende und alle anderen netten leute drin sind. Es muss bestimmt einen bestimmten grund für diese träume geben , überleg mal ob irgendwas damit zusammenhängt. Wenn du zum beispiel träumst das du fertig gemacht / gemobbt wirst heißt das warscheinlich dass du angst hast,gehasst zu werden. Die sache mit dem im wachzustand weiter träumen....kannst du deinen körper denn dann kontrolierren ? wenn ja dann kneif dich,klatsch dir eine irgendwas was wehtut.Beweis dir,das es nur ein traum ist zum beispiel geh zu jemandem der gerade in deiner näche ist und bei dem du doch geborgen fühlst z.b zu deinem fruend / deinen eltern / bruder / schwester du musst dir dann auf jeden fall das gegenteil von deinem traum klar machen wenn alles nicht hilft und es zu einem ernsthaften problem wird,so doof es auch klingt,geh mal zum psychologen weil der kann dann eventuell den grund für dene träume herrausfinden oder dir helfen was dagegen zu machen lg.Krissi

Das klingt zwar ziemlich logisch,aber wie soll ich mir denn mein "rettendes Ufer" suchen? Ich kann mir das zwar alles so vorstellen,im Traum ist das dann aber anders. Kontrollieren zum Teil ja,nur komm ich aus den Träumen auch dann nicht raus.Ich versteh zum Teil ja das es der Traum ist,in dem ich bin aber wirklich nur zum Teil.Ich weiß,das das was passiert nicht echt ist,leide aber trotzdem mit weil es so realistisch ist usw. schwer zu erklären.

0
@Slania17

Das mit dem rettendem ufer.bei mir ist das so wenn ich in diesem halb wach zustand bin,kann ich mir eigentlich alles vorstellen und wenn ich dann einschlafe mit dem gedanken das ich zum beispiel in einem haus bin,dann träum ich irgendwie automatisch an der stelle weiter. Ich hab auch ziemlich reale träume,in denen sogar miene freunde anziehsachen tragen die sie in wirlichkeit auch haben und daran kann ich mich dann auch immer erinnern manchmal weiß ich auch nicht das es ein traum ist,selbst wenn ich schon aufgestanden bin denke ich ich träume weiter nur dann,mach ich irgendetwas das mich aus diesem verhalten rausreißt zum beispiel klatsch ich mir wassen ins gesicht oder dröhne mich mit lauter musik zu,gehe an die luft,dann hab ich realisiert das ich wach bin. viel glück ps.danke fürs sternchen :)

0

Weißt du, was Klarträume sind? Informier dich mal darüber... Das kann dir mit Sicherheit helfen. Wenn du damit Probleme hast oder gute Internetquellen brauchst, schreib mich an. ^^

ich träume immer schlecht und habe sehr unruhige Nächte und Angst, wenn ich überarbeitet bin oder sonstwie gestreßt, wenn es einfach zuviel ist. da hilft nur ne Auszeit! und vielleicht Entspannungsmethoden vorm Schlafengehen anwenden, Progressive Muskelentspannung z.B.

Was möchtest Du wissen?