FI ohne Neutralleiter anschließen?

10 Antworten

Hallo Andy, ich bin mir ganz sicher, dass es keine 2 x 110 volt waren.

was ihr da hattet, war ein 230 volt Drehstromnetz. aber so oder so, das gute daran ist, dass ihr auf jeden fall getrennt verlegte schutzleiter habt.

im prinzip musst du nur die blauen und grüngelben leiter auf zwei verschiedene schienen legen und die verbindung zwischen grüngelb und blau über den FI schalter führen...

aber BITTE lass das lieber von jemandem machen, der sich damit auskennt.

lg, Anna

Du musst Neutralleiter und Erdung trennen dann kannst dahinter einen Fi einbauen. Weiters musst zu deiner Anlage eine extra Erdung verlegen die hinter dem Fi nie mit dem Neutralleiter verbunden wird. Sonst kannst den FI nur einbauen als Gerät ohne Nutzen.-

Vor knapp 5 Jahren, wurde der Strom von 2x110 Volt auf 1x230 Volt umgestellt.

Ich nehme an du kommst aus Berlin (Bundesland) und hattest vorher einen 3x230V Netzanschluss (ohne Schutz- und Neutralleiter).

https://www.stromnetz.berlin/de/file/TAB-NS-Nord-2012_2016_130051817.pdf

Vom Hauptanschlusskasten sind nur 2 Kabel ( 1 Phase + 1 Schutzleiter) angeschlossen.
Nulleiter und Schutzleiter scheinen zusammen angeschlossen zu sein.

Also einen PEN-Leiter (wird manchmal auch als "Nullleiter" bezeichnet), welcher gleichzeitig Schutz- (PE) und Neutralleiter (N) ist.

Durch den fehlenden Nulleiter, hab ich aber nun keinen Eingang für den Nulleiter.

Man kann den PEN-Leiter in Schutz- und Neutralleiter aufteilen.

Gibt es trotzdem eine Möglichkeit, einen FI einzubauen?

Ja, das macht jeder Elektriker gegen eine entsprechende Aufwandsentschädigung sicher gerne für dich.

2x110V? oO

Ist das in Deutschland?? oOO

Wo gibt es das denn? Ich kenne das so nur von den Amis.^^

Netzform ist TN-C oder TN-CS?

Ein Nullleiter/PEN kann nicht über einen FI geführt werden.

Die Aufteilung auf Neutral- und Schutzleiter muss daher vor dem FI stattfinden.

Wenn die Aufteilung bisher nicht gemacht wurde und dafür in der nachfolgenden Installation zuwenig Adern vorhanden sind, ist der Einbau eines FIs unmöglich (und die Elektroinstallation sanierungsbedürftig).

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich schon mehrere Jahre damit.

Vor der Umstellung gab es blau und braun als Phase mit je 110V. Die Blauen sind jetzt Nulleiter. Aber es ist nicht zu erkennen, wo Sie hinführen, ausser, dass Sie auf eine Steckleiste gehen, wo auch die Schutzleiter angeschlossen sind. Vom Zähler aus, ist das blaue jedenfalls verschwunden.

0

Wenn dann fehlt der Schutzleiter und die Phase und der Neutralleiter sind vorhanden sonst würde der Stromkreis nicht funktionieren.

Aus dem Zähler kommen 2 Kabel raus. Eins ist die Phase und das andere gelb/grün und führt an die anderen Schutzleiter. Sowie auch zum Keller wo die Ableitung für den Schutzleiter ist.

0

Was möchtest Du wissen?