Neutralleiter und Schutzleiter

6 Antworten

Beim TNC und TNC-S Netz sind Neutralleiter und Schutzleiter im Hausanschlusskasten oder in der Verteilung miteinander verbunden oder sie sind sogar kombiniert. Beim TT-Netz erfolgt diese Verbindung über die Erdung des Schutzleiters und der Erdung des Ortstransformators. Der Schutzleiter ist dafür vorgesehen das im Fehlerfall über ihn Strom fließt und die Sicherungen oder der Fehlerstromschutzschalter abschalten. Im Falle eines TNC oder TNC-S Netzes ohne Fehlerstromschutzschalter kann sich der Schutzleiter wie ein Neutralleiter verhalten.

Neutralleiter (blau) und PE (gelb-grün) haben beide "Nullpotential" deswegen geht auch hier die Lampe an. Der PE soll sicherstellen, das auf dem Gehäuse kein elektrisches Potential liegt. Wenn also mal irgend etwas in der Lampe kaputt gehen sollte und ein "Spannungsführendesteil" berührt das Gehäuse - fliegt die Sicherung raus! Das soll verhinden das man einen Stromschlag bei Berührung bekommt!

Bitte bau einen FI ein, bzw lass einbauen.

Grund für das Phänomen: dert Energieversorger schickt 3 Phasen zum Haus die gegen den gemeinsamen Mittelpunkt ca 230V haben. Damit der Spannungsunterschied zur Erde nicht in ungeahnte Höhen entgleitet wird der Mittelpunktsleiter an mehreren Stellen mit der Erde verbunden. Daher brennt auch die Lampe. Wenn nun Spannung ans Gehäuse kommt dann soll durch auslösen der Sicherung der Phase ein Stromschlag verhindert werden. Hat nun diese Phase eine Träge 16 A Sicherung dann fällöt sie erst bei höheren Strömen schnell genug. zB bei 23 A, damit darf die Erdung max 10 Ohm haben. Natürlich hält Ein Mensch diesen Strom nicht aus. Da kann schon 1/10 A tödlich sein. Daher baut man FI ein die schon bei Strömen die wesentlich kleiner sind auslösen.

Lampe anschließen bei einer Wechselschaltung

Hallo!

Ich habe eine Deckenlampe mit zwei Schaltern (Wechselschalter S1 + S2). Aus der Decke kommen ein blaues, braunes und grün-gelbes Kabel. Wenn ich brau und blau an der Lampe anschließe, dann passiert nichts. Mit einem Stromprüfer habe ich folgende Stromflüsse festgestellt:

Strom fließt zw. blau und grün-gelb: S1 AN + S2 AN oder S1 AUS + S2 AUS

Strom fließt zw. blau und grün-gelb bzw. zw. braun und grün-gelb: S1 AN + S2 AUS S1 AUS + S2 AN

Wie muss ich die Lampe jetzt anschließen?

Danke schon mal für eure Hilfe!

d33ds

...zur Frage

Lampenanschluss: Kabel aus Decke ist durchgehend

Hallo,

ich will eine Lampe anschliessen und in der Decke hängt das zu nutzende Kabel bereits aus der Decke (vorbereitet für die Lampeninstallation). Bisher wurde dort noch keine Lampe angeschlossen, da Neubau. Leider ist das Kabel (braun, blau, gelb-grün) durchgehend zzgl eines grauen Kabels, welches als einziges als 'Ende' aus der Decke hängt.

Ich vermute mal, das das Kabel bereits parallel gelegt ist und ich bräuchte nur meine Lampe in Serie schalten, ohne andere Stromabnehmer zu beeinflussen.

Ideen?

...zur Frage

Wandleuchte ohne schutzleiter?

Guten tag leute Ich wollte mir mal die leuchte von meiner wandauslass wechseln. Die zuleitung kommt direkt von der wand. Ich habe 3 adern, einen braunen und zwei blaue. Ich habe gemessen, zwischen den beiden blauen habe ich keine spannung, den einen blauen habe ich mit dem aussenleiter (den braunen) gemessen und dort habe ich die 230v doch zwischen den anderen blauen und braunen gibts auch keine spannung. Das heisst der eine blaue ader ist der neutralleiter und der braune der aussenleiter. Doch die frage ist nun der PE? Die lampe welche ich mir neu geholt hab, hat einen schutzleiter, der direkt an der metallgehäuse angeschlossen ist. Gibt es nun einen Schutzleiter oder nicht? Sollte ich die eine blaue ader, worauf keine spannung ist, garnicht anschliessen?

Danke im Voraus

...zur Frage

Lampe anschließen - Hilfe!

hallo. ich möchte eine neue lampe anhängen und habe jetzt aber festgestellt, dass die drähte nicht so ganz zu einander passen. aus der decke kommt ein gelber, grauer und blauer, meine lampe hat nur platz für zwei anschlüsse, die drähte dort sind ein dicker gelb/grün gestreifter und ein dünnerer gelb/grün gestreifter. bei den beiden anschlüssen der lampe steht L und N davor.

kann mir jemand weiterhelfen? welchen draht muss ich wo rein machen, bzw. geht das überhaupt weil ja 1 draht aus der decke zu viel ist? Danke =)

...zur Frage

Frage zur Elektrik: Aus welchem Grund kann ein Lampenanschluss nicht funktionieren?

Im Schlafzimmer ist ein ganz normaler Lampenanschluss mit einem blauen, einem braunen und dem grüngelben Kabel. Nach den Regeln der Elektrik sollte man meinen, dass es äußerst logisch ist, das blaue Kabel der Lampe am blauen aus der Decke anzuschließen, das braune am braunen. So klappt es in der ganzen Wohnung, nur im Schlafzimmer nicht. Habe schon verschiedene Sicherungen genommen und neu angeschlossen, ebenso die Lampe überprüft- ist nicht kaputt. Schalter probeweise an und aus- nichts tut sich. Sicherung war wieder drin, klar. Hat jemand eine Idee, wie man dieses Rätsel der Elektrik lösen könnte?

...zur Frage

Nachrüsten FI-Schutzschalter?

Halli hallo,

in meiner Halle muss ich die Elektrik modernisieren. Dass heißt folgendes

-Neuer Verteiler-/Sicherungskasten

-Sicherungsautomaten

-FI Schutzschalter

-sowie diverse neue Verkabelungen

Vorab, Grundkenntnisse habe ich außreichend. Habe in dieser Richtung auch beriets viel gemacht. Jedoch ist die Nachrüstung des FI fragwürdig für mich!

Also.... bei mir kommt 3 Phasen Wechselspannung mit einem Neutralleiter an (also 4 Adriges Kabel, 4x70mm²). Schutzleiter wird nicht geführt. In den alten Sicherungsschränken wird dann der Neutralleiter auch als Schutzleiter genommen. Habe bereits bei den Teilen die ich vor Jahren mal erneuert hatte die Steckdosen und das Licht mirtSchutzleiter ausgerüstet, jedoch im alten Sicherungskasten auch auf die Neutralleiterschiene geklemmt (alles aber ohne FI)

An den FI kommen ja die Phasen dran sowie der Neutralleiter. Wie verhält es sich denn mit dem Schutzleiter? kann ich den dann auch wieder einfach im neuen Sic herungskasten an den Neutralleiter klemmen?

Hoffe das ist jetzt nicht zu verwirrend für euch. Danke erstmal.

Grüße Dirk

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?