Fettige oder Mischhaut?

3 Antworten

Also von den meisten Produkten halte ich nichts. Ich habe genau das gleiche Problem (gehabt). Ich habe mich geschminkt, deshalb auch abgeschminkt etc.

Seitdem ich das nicht mehr tue und meine Haut auch nicht mehr mit diesen ganzen Kram an Reinigungsprodukten "reinige", geht es meiner Haut so viel besser und es hat sich langsam ein Gleichgewicht wieder eingeschlichen.

Klar, sowas kann auch andere Ursachen haben, aber die meisten Mittel entziehen der Haut einfach nur total Feuchtigkeit, deswegen hast du auch diese Hauptschüppchen. Weil deine Haut aber trocken ist, produziert sie wiederum Öl.

Vielleicht hatte er auch recht und du hast dehydrierte Haut. erkennt man daran dass die Haut fettig ist, wenn man das Gesicht bewegt es sich dennoch relativ angespannt fühlt, vor allem um die Wangen.

Ich würde jetzt nicht tief in den Kosmetikjungle eintauchen bis du weißt was dir hilft. Vielleicht einfach erstmal einen einfachen Cleanser der nicht strapaziert und eine stink normale Creme.

Cerave ist sehr empfehlenswert und auch nicht teuer.

Wie wäre mal bei Gelegenheit einen Termin beim irgendeinen Arzt oder Dermatologen auszumachen? Statt Geld und Zeit für Kosmetiksbehandlungen und teuren Pflege oder Make up Produkte zu verschwenden...

Ich habe schon meine Hausärztin um Rat gebeten doch die hatte davon keine Ahnung und hat mir da es einer anderen Patientin genauso ging eine Hautanalyse empfohlen( bei ihr hatts wohl geholfen) ich habe auch noch einen anderen Arzt aufgesucht der meinte ich hätte trockene Haut doch die Empfohlenen Produkte haben nicht geholfen( und ich bin mir ziemlich sicher dass ich keine trockene Haut habe wie oben schon beschrieben) ich glaube das Beste wäre auf meine hautanalyse zu warten natürlich würde ich mich auch über Tipps für z.b. Hausmittel freuen.

Es wäre ja grade schön wenn es nicht soo teuer ist🤗

0

Was möchtest Du wissen?