Festplatte defekt - Wie Win7 auf neue Festplatte installieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es sich um eine legale Version handelt Win7 einfach hier herunterladen und bootfähig brennen.

Anschließend folge bitte den Installationsschritten dieser Anleitung:

So wird ein System von Grund auf richtig installiert:

  1. Gegebenenfalls im BIOS Bootreihenfolge ändern... erst von CD booten....!

  2. ggf. die alte Windows-Partition vollständig formatieren (meist C:).

  3. Windows nach Anweisung der CD (kommt automatisch!) installieren

  4. Nach Abschluss der Grundinstallation sofort einen guten Virenscanner installieren und System neu starten (damit dieser auch aktiv ist!)!

  5. Von Haus aus aktuelle Gerätetreiber verwenden, nicht erst alte Treiber installieren und dann erst aktualisieren! Das spart später Ärger und zudem jede Menge Datenmüll.

  6. Nun sämtliche Updates von Windows installieren (Update-Seite von Microsoft), dazu sind mehrfache Neustarts erforderlich!

  7. So lange Immer wieder auf die Update-Seite gehen, bis keine weiteren Updates mehr zur Verfügung stehen. Erst dann kann man sicher sein, dass das System auf aktuellem Stand ist.

  8. Nachdem das alles erledigt ist empfehle ich dringend von diesem Stand ein Backup erstellen, das spart im Zweifelsfall die kpl. Installationsroutine bis zu diesem Punkt.

  9. Erst nachdem das alles gemacht wurde werden andere (nutzerbezogene) Programme, Spiele usw. installiert.

Viel Erfolg!

Gruß Bruno

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Problem.

Du erwirbst mit diesem Lizenzaufkleber bzw. dem Fertig PC das recht eine Windows 7 Version zu nutzen.

Allerdings immer nur auf einem PC gleichzeitig mit diesem Key.

Da jetzt die alte Platte kaputt ist und somit keine Win 7 version über diesen Lizenzschlüssel läuft kannst du diesen Key auf jedem beliebigen PC nutzen. Natürlich auch auf dem jetzigen mit anderer Festplatte.

Dazu benötigst du entweder eine Win 7 cd von einem Freund oder du lädst dir ganz legal eine ISO aus dem Internet. Iso dateien sind Abbilder von den CDs/DVDs die man dann mit einem Brennprogramm auf einen Rohling brennt.

Wichtig ist dabei nur das es die selbe Version ist wie du vorher auch hattest. Als mit einer Home Lizenz kannst du auch nur weiterhin eine Home Version freischalten und keine Ultimate oder ähnliches. Die bitzahl ist dabei egal.

Wenn dein PC ein fertig PC war dann werden evtl. ein paar Hersteller programme oder treiber fehlen die vom hersteller bei deiner damaligen Version direkt mit installiert waren. Ansonsten kannst du diese Win 7 versionen voll nutzen und mit deinem Jetzigen Key freischalten.

Falls ein paar treiber fehlen dann findest du die beim PC hersteller. Bei einem PC aus einzelteilen dann bei dem hersteller von der Komponente. Mainboard treiber bei Gigabyte, Asus, Asrock usw. und die Grafiktreiber bei Nvidia oder ATI/AMD wenn es eine richtige Grafikkarte ist.

Wenn kein geeignetes Brennprogramm vorhanden ist dann gibt es kostenlos ImgBurn bei chip.de oder ähnlichen seiten. Das programm kann diese Iso datei brennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thierry
27.06.2013, 18:17

Ist die Bit zahl wirklich egal? Hab irgendwo gehört das ich zB mit der 32 Bit Version nur bis zu 4gb ram verwenden kann?

0

Hi,

frag doch mal deine freunde oder bekannte, ob die eine Windows 7 Cd haben über die du dann installieren könntest. Den Key haste ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zer0H4cker
27.06.2013, 17:12

Waren beim Kauf von dem Pc vielleicht CDs dabei.

0

Ja geht.

Allerdings hättest vom alten PC das Betriebssysem vorher kopieren müssen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agacy
27.06.2013, 17:01

bzw. von welchem Hersteller ist der PC ?

0
Kommentar von Thierry
27.06.2013, 19:21

Wie soll ich es vorher kopieren? Ich könnte ja nicht vorhersehen, das die Festplatte auf einmal kaputt geht.

0

Was möchtest Du wissen?