Fertiggericht nach 1- 2 Jahren über dem Verfallsdatum noch essbar?

9 Antworten

Die werden wohl mit heißem Wasser zubereitet? Ich denke, das Schlimmste, was passieren kann, wäre, dass es nicht richtig gut schmeckt. Evtl. könnte darin enthaltenes Fett ranzig geworden sein oder es schmeckt etwas muffig. Da das aber nicht gefährlich ist, kannst Du es probieren und ggfls. entsorgen. Ich würde es testen. ann durchaus auch noch in Ordnung sein.

Prima, danke.

0

durch "trocken" vergammelt da tatsächlich so schnell nichts, aber da ist ja mit Sicherheit auch was in Richtung Fett drin - und das kann ranzig werden und schmeckt dann nicht mehr. Ausprobieren und wenns nicht mehr schmeckt: wegwerfen.

Du hast nach 3 Jahren in deinem Kühlschrank etwas gefunden das 1-2 Jahre über den Verfallsdatum ist 0.0 Wie auch immer. Ne es ist nicht essbar.

auch wenns trockenes Zeugs ist, es können sich da auch locker Viecher durchgefressen haben......Lebensmittel-Motten mögen mittlerweile vieles...... Ich würde es wegwerfen, leider.......

Ja, eigentlich sollte das schon klappen.

Was möchtest Du wissen?