Völlig unvoreingenommen auf die Situation zugehen, sich regelmäßig bewusst zur Gelassenheit aufrufen und das in Angriff nehmen, was gerade ansteht - versuchen, sich einzulassen!

Vielleicht hilft es dir, dir selbst aufzuzählen, was denn das Schlimmste sei, das passieren könne und spielst es dir vor dem inneren Auge ein paar Mal ab... vielleicht wird die Absurdität klarer und es verharmlost die Situation ein bisschen.

Besinne dich einfach völlig auf dich / habe einfach das Vertrauen in dich, dass du - egal, wie es kommen mag - dich kongruent verhältst von Gefühl zu Aktion.

Authentizität bringt schon einmal den Vorteil, sich selbst als Person in einer unsicheren Situation nicht verlassen zu haben, durch sich selbst Sicherheit gewonnen zu haben.

Du wirst das schon machen! ;-)

...zur Antwort

Hallo HelmutN,

ich würde mal behaupten, wenn bis jetzt noch nichts passiert ist, dann ist alles i.O. ! Denke, es steht in Abhängigkeit zu dem, was du vorher an Lebensmitteln zu dir genommen hast, möglw. variiert sich der Zeitpunkt, an dem du deutlich merkst, dass etwas nicht stimmt ...

Aber 15 Std. klingen ganz danach, als seist du "über´m Berg"!

Längerfristige Schäden hat das ganze sicherlich nicht.

Grüße

...zur Antwort