Fertiggarage Wasser vom Dach kann nicht mehr ablaufen - Was tun?

6 Antworten

Am besten eine Kernlochbohrung an der jetzt tiefstgelegenen Stelle machen lassen und einen neuen Ablauftrichter einkleben (lassen). Anschluss an die alte Regenwasserleitung sollte ja machbar sein. Die neue Dachabdichtung muss dann überlappend auf den Rand des neuen Ablauftrichters gelegt werden, üblicherweise wird das verklebt oder verschweißt.

garage heben bis sie wieder passt und dann beton drunterpressen wäre die richtige lösung

dieser Ablauf ist frei also nicht verstopft etc.

Es wird wohl weiter hinten im Rohr sein, mit ner langen Spirale reingehen.

@peterobm, die Garage ist etwa 5-6 cm abgesackt, da liegt das Problem.

0
@kleinewanduhr
Das Wasser staut sich fast vollständig auf dem gesamten Dach einige Zentimeter hoch

ist unabhängig der 5 oder 6 cm Absackung. Wenn das wirklich soviel sein sollte, besteht bei einer Breite von ca. 3,3 m anderweitiger Handlungsbedarf.

0

klarerweise an der teifsten stelle einen neuen abfluss machen. nicht vergessen, die dachfläche danach richtig zu isolieren.

Die Ablauf auf die andere Seite zu verlagern wäre eine Interimslösung und behebt nicht die Ursache

aber die Garage an der abgesenkten Seite wieder anzuheben wäre doch etwas übertrieben, oder? Nichts hält besser als gute Provisorien ;o)

0

Was möchtest Du wissen?