Wie schon geschrieben hält das nur eine Stahlbetondecke aus. Außerdem muss die Last auf drei oder vier Punkte verteilt werden, die m. W. voneinander mindestens den 2,5fachen Abstand der Dübellänge haben sollten.

Ob es eine Stahlbetondecke ist kann man mit der Schlagbohrmaschine mit 6er Bohrer feststellen. Geht der Bohrer relativ leicht rein, wird es kritisch. Wenn der Bohrer sich nur mit größter Mühe und hohem Druck in die Decke hineinarbeitet, ist es Stahlbeton und dann hält das auch - und man sollte für die Dübellöcher besser einen Bohrhammer nehmen.

Keine Kunststoffdübel verwenden, nur Schwerlastdübel aus Metall.

...zur Antwort

Eine MFG kannst Du gründen wo und wie Du Lust hast. Bei einem MC solltest Du Dich vorher mit dem Kodex der MC-Szene beschäftigen. Die benachbarten MCs zu fragen gehört auch zur "guten Sitte". Der Wikipedia-Eintrag hilft nicht wirklich weiter, das ist alles ein bisschen zahm dargestellt. Die Biker-Union hat früher die Funktion eines MC-Dachverbandes gehabt, hat aber ihre Ausrichtung vor einigen Jahren geändert. Insofern ist vor allem das regionale Gefüge zu beachten.

...zur Antwort

Das nannte sich mal push to talk (PTT oder PoC), wurde von der Telekom auch in D eingeführt, aber mangels Nachfrage wieder eingestellt. M. W. gibt es derzeit keinen Provider, der das auf Basis der Telefonie noch anbietet. Auch die WhatsApp-Variante von PTT läuft jetzt über das Datennetz.

...zur Antwort

Das kannst/musst Du mit dem örtlich zuständigen Standesbeamten klären. Der hat zwar einen Ermessenspielraum, aber die Hürden hängen in D aufgrund von Verordnungen und Durchführungsbestimmungen sehr hoch. Was den Nachnamen betrifft sehe ich die Chancen noch als gut an, was den Vornamen betrifft allerdings nicht.

...zur Antwort

Weil das den Rahmen des Taschengeldes (Begriff aus dem Gesetz) wahrscheinlich übersteigt, bedarf der wirksame Kauf grundsätzlich der Zustimmung Deiner Eltern. Wenn der Media Markt Dir das Ding trotzdem verkauft und Deine Eltern von Dir nicht fordern, dass Du ihn zurückbringst, ist der Kauf auch wirksam abgeschlossen.

...zur Antwort

Du musst Dir leider selbst einen Anwalt nehmen. Erstberatung ist meist kostenlos. Zunächst geht es ja darum, dass Du wahrscheinlich Anspruch auf eine Begründung der Kündigung hast. Der andere Punkt ist die Frage, was Du unterlassen sollst. Und zuletzt ist es m. E. das Problem des Ex-Arbeitgebers, wenn er zu feige ist, mit dir zu reden, und wegen einer einzigen SMS kostenpflichtig einen Anwalt beauftragt - warum solltest Du das bezahlen? vor allem: warum so viel? DEN Stundenlohn hätte ich auch gerne...

...zur Antwort

Wenn die alten Löcher so ausgefranst sind und der Putz so lose, musst Du das alte Dübelloch erstmal mit Tiefgrund auspinseln, damit die Spachtelmasse hält. Die Dübel kannst Du direkt in die Spachtelmasse drücken, aber damit sie sich dabei nicht gleich damit füllen, wickelt man sie fest in zwei Lagen dünnes Papier ein - z. B. in Zeitungspapier. Einfache S-Dübel sind deshalb nicht optimal, gerade in solchen Fällen nehme ich immer SX- oder UX-Dübel (dann geht das mit etwas Übung sogar ohne Papiermantel).

...zur Antwort

Am besten eine Kernlochbohrung an der jetzt tiefstgelegenen Stelle machen lassen und einen neuen Ablauftrichter einkleben (lassen). Anschluss an die alte Regenwasserleitung sollte ja machbar sein. Die neue Dachabdichtung muss dann überlappend auf den Rand des neuen Ablauftrichters gelegt werden, üblicherweise wird das verklebt oder verschweißt.

...zur Antwort

Häufig können die Hersteller das anhand der IMEI beantworten. Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Nokia (Sprachenkatalog). Anhand der IMEI konnte Nokia mir sagen, dass das Gerät für den Sprachraum Tschechien/Polen... gebaut wurde und in welchen Vertriebsweg es ursprünglich gegangen war. Kommt denn kein Provider-Logo beim Einschalten? Was ist das für ein Fabrikat?

...zur Antwort

"Ausgrenzung" weil ich keinen Alkohol trinke

Hallo.

Mich belastet seit längerer Zeit etwas sehr. Ich (weiblich und 17 Jahre alt) trinke keinen Alkohol. Ich habe nichts gegen Menschen die Alkohol trinken. Doch mein ganzes Umfeld trinkt Alkohol. Damit meine ich nicht "mal nen´ Glas" - Sondern "betrinken".

Ich fühle mich so ausgegrenzt. Meine "Freunde" fragen gar nicht mehr ob ich überhaupt noch mitkommen möchte, da ich "sowieso nichts alkoholisches trinke". Sie wollen mich gar nicht mehr dabei haben, weil ich ihnen den Spaß verderbe wenn ich keinen Alkohol trinke. Ich sei eine Spaßbremse. Mich macht das so traurig. Ich fühle mich so allein. Es kommt mir so vor als hätte ich keine Freunde. Jeden Tag in der Pause bin ich bei meinen "Freunden". Es wird nur über den Alkoholkonsum geredet. Es gibt kein anderes Thema. Ich kann nie mitreden und stehe nur stumm da. Keiner akzeptiert das ich keinen Alkohol trinke. Mir macht mein Leben keinen Spaß mehr, weil ich mich Fehl am Platz fühle. Ein Freund von mir hat 3 mal hintereinander "gekotzt" wegen dem Alkohol und findet sich damit so "cool". Ich weiß nicht mehr weiter... Nach den Sommerferien dieses Jahr habe ich auf ein Gymnasium gewechselt (vorher Realschule) und gehofft das es besser hinsichtlich des Alkohol Themas wird. Es wurde jedoch nicht besser. Klar werdet ihr nun sagen ich kann mich einem Verein etc anschließen. Ich habe soviel ausprobiert von reiten, turnen, Jugendrotkreuz über Tischtennis und viele andere Freizeitaktivitäten. Doch überall ist es gleich. Immer steht der Alkohol im Vordergrund. Ich war schon in der alten Schule bei der Schulsozialarbeiterin und habe mit ihr über dieses Thema geredet das ich mich ausgeschlossen fühle. Sie hat mir gesagt das sie mich verstehen kann und sie glaubt das es auf der neuen Schule besser wird. Doch es wurde nicht besser. Selbst meine 26 Jährige Patentante hat mir gesagt das es genauso schlimm in ihrem Alter hinsichtlich des Alkoholkonsums ist und sich da nichts bessern wird.

Ich trinke einfach keinen Alkohol weil er mir nicht schmeckt und ich auch ohne Spaß haben kann. Ich habe einmal versucht Alkohol in mich reinzuwürgen, es war die Hölle auf Erden. Es war so ekelhaft...

Muss ich echt Anfangen Alkohol zu trinken damit ich Akzeptiert werde? Ich meine damit, muss ich mich betrinken um Akzeptiert zu werden? Im Grunde schließe ich mich selber aus weil ICH keinen Alkohol trinke und nicht die anderen. Ich bin dran Schuld das ich keine Freunde habe. Ich mache mich selbst kaputt mit meinem Verhalten. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich bin immer am Weinen weil ich mich so alleine fühle. Mein Leben läuft mittlerweile vor dem Computer ab, weil keiner mehr etwas mit mir machen möchte, da ich an diesen "Saufpartys" nicht teilnehme. Ich habe keinen Spaß am Leben, keinen Spaß an diesen Trink Veranstaltungen. Ich bin einsam und dabei sogar noch selbst dran Schuld weil ich nicht mitmachen möchte.

Tut mir leid für diesen langen Text. Musste gerade einfach mal meine Gedanken aufschreiben. Danke für das lesen.

...zur Frage

Lass Dich nicht beirren. Du bist auf dem richtigen Weg. Such Dir einen anderen "Freundes"kreis (und den gibt es sicher irgendwo in der Nähe! möglicherweise oberhalb Deiner Altersgruppe, aber das sollte doch wohl kein Hindernis sein). Die Leute, die sich zwischen 15 und 25+ alle paar Tage die Birne vollsaufen, haben in den Folgejahren einen gewaltigen Aufholbedarf, um es im Beruf noch zu etwas zu bringen. Vom menschlichen Miteinander (Familie) ganz zu schweigen. Das hier zugrundegelegte "Spaß"-Verständnis erschließt sich mir auch nicht so recht - es sei denn, man steht darauf, seine Kumpel in völlig würdelosem Zustand dahintorkeln zu sehen, und sich gegenseitig in Peinlichkeit zu überbieten. Bloß nichts Konstruktives machen - dann würde ja offensichtlich, dass man gar nichts draufhat, also: gar nicht kann (selbst wenn man wollte). Da nutzt also das Drängen und Motivieren wenig. Ich erlebe das im dörflichen Umfeld indirekt auch. Man kann dagegen wenig ausrichten, zumal oft auch die Eltern sehr "trinkfreudig" (=betäubungsorientiert) sind, aber darum geht es ja hier nicht. Eigentlich haben die das Problem, nicht Du.

...zur Antwort

Doch, das mit dem Abkleben geht. Wenn man das "richtige" hierfür bestimmte Abklebeband verwendet, also nicht am Euro spart. Mit dem Abklebeband wird zugleich eine Folie angeklebt und damit die Wand geschützt. Es läßt sich besser ablösen, wenn es feucht ist, und wenn man es in sehr spitzem Winkel in Löserichtung zieht. Langsam, versteht sich. Habe ich schon mehrmals machen müssen, Schadensquote nahe null. Trotzdem vielleicht bei sehr empfindlicher Tapete an versteckter Stelle vorher testen..

...zur Antwort

Wir hatten bei unseren Hausblock-Parties an den Garagen vor der Wohnanlage ab 25 Personen(Biertrinkern) immer eine Zapfanlage mit 30l-Fass/Fässern, das paßt so als Einstiegsgröße. Nachteil war immer die Kleckerei. Obwohl die Anlage in einer der Garagen stand. Insgesamt ging wohl ein halber Liter daneben. In der Wohnung möchte ich das nicht haben! Im Keller... na ja.

...zur Antwort

Bei welchem Fahrzeug? Normalerweise hast Du am Steuerkettenrad auf der Nockenwelle eine Fluchtmarkierung und eine Einstellmarkierung an der Zündungsplatte auf der Kurbelwelle. Bei OT der Kurbelwelle müssten beide Ventilnocken quer stehen, also beide Ventile geschlossen sein (oder Kurbelwelle nochmal um 360° drehen).

...zur Antwort

Erste Schicht wie schon geschrieben wassertransportierende Funktionskleidung - Merinowolle z.B. von Icebreaker (mein Favorit) - und darüber als zweite Schicht etwas Volumen, das aber nicht übermäßig wärmt - Baumwolle bietet sich da an.

Baumwolle als erste Schicht auf der Haut ist weniger geeignet, weil sie die Feuchtigkeit behält, auf der Haut klebt und dann - eher unangenehm - kühlt.

Unangenehm ist auch Kunstfaser (Fleece) auf Merinowolle. Mit der dadurch entstehenden statischen Aufladung kann man fast Fotoblitze erzeugen ;o|

...zur Antwort

Tagfahrlicht mit E-Prüfzeichen gibt es schon ab 20,- EUR als einfache LED-Leisten. Typenspezifische sind natürlich teurer. Der Einbau dürfte um die 100,- EUR kosten, je nach Fahrzeug und Werkstatt.

...zur Antwort

Wie alt ist die Katze denn, habt Ihr dazu eine Aussage mitbekommen? Wieviel Bewegung und Geräusch ist bei Euch? Kinder im Haus? Die Katze ist durch die 3 Jahre im Tierheim möglicherweise komplett weg von Menschen. Dann dürfte das durchaus noch ein paar Wochen, vielleicht sogar zwei Monate dauern. Einfach warten, sie ab und zu freundlich ansprechen, aber sie nicht locken oder bedrängen - kommen lassen! Die aufgebrachte Geduld ist es wert und sie wird Euch dafür lieben (oder zumindest als ihr Personal akzeptieren).

Unsere an Menschen eigentlich gewöhnte "zugewanderte" Miez brauchte nach vier Wochen ohne ihre alte Familie die gleiche Zeit, um sich bei der neuen ins Haus zu trauen - obwohl wir nur zu zweit sind und bei uns kein schwarzgekleideter, launischer, kiffender Junior herumtobt. Sie ist jetzt gut ein Jahr bei uns und vertraut uns inzwischen komplett, aber wehe ich komme ihr mal im schwarzen Hoodie nahe oder meine Frau nimmt den Korb, in dem wir sie notfalls mal zum Tierarzt bringen wollen würden...

...zur Antwort

Nicht "klein", aber kleiner als 'ne Hayabusa. Ich kannte und kenne einige Leute, die sich mit dem Kauf ihrer "Traummotorräder" mächtig Stress eingefangen haben. Ist schon peinlich, wenn man nicht in der Lage ist, mit seiner 6er Ninja zu wenden oder die XJR1300 vom abschüssigen Parkplatz auf die Fahrbahn zu wuchten. Mal abgesehen davon, dass es auch gefährlich sein kann. Meine Empfehlung ist, mit 600 bis 850 ccm anzufangen und je nach persönlichem Stil eine XJ600N, Hornet 600, Zephyr750, TRX850 zu nehmen. Damit ein, zwei Jahre fahren, dann ein paar Strecken wie Col de Fouchy, Grödner Joch und Laternser Furka unter die Räder nehmen. Wenn Du dann noch Japp auf eine absolut in keiner Weise alltaugstaugliche Hayabusa haben solltest, gebe ich einen aus! ;o)

...zur Antwort

Es macht einen schlechten EIndruck, wenn man vor oder exakt zum Fristablauf nachhakt. Aber drei, vier Tage später darf man wohl mal fragen, weil man evtl. auch noch andere Bewerbungen offen hat und deshalb schon wissen müsste, ob sich da jemand negativ entschieden hat.

...zur Antwort