Fenster Aluplast vs. Schüco

6 Antworten

Also ich kann Schücofenster nicht empfehlen. Habe diese Fenster seit 8 Jahren im Haus. Fenstergriffe gehen schnell kaputt und teuer in der Neubeschaffung. Bei den Rundumbeschlägen ist es genauso. Ist dieser erstmal kaputt, wird es teuer. Aber vielleicht hat sich Schüco in den Jahren auch gemausert. Teuer waren sie schon immer!


Also ich habe Schüco Fenster geholt und hab sie bevor ich sie geholt hab mit Veka,Aluplast und Iglo verglichen.Persönliches Fazit : Platz 1 Schüco (bestes Preis/Leistungsverhältnis) Platz 2 Veka Platz 3 Aluplast Platz 4 Iglo (kein deutscher Hersteller)Aussagekräftig sind Beschlag,Design,Preis,Dämmwert,Rahmentiefe,usw...Tipp : Nimm 2 Angebote von zwei unterschiedlichen Firmen und dann nimm noch ein drittes von einer Firma die beide Profile anbietet.Somit hast du die Möglichkeit jedes Angebot individuell mit einem anderen Angebot zu vergleichen.

(kein deutscher Hersteller)

Keines dieser Profile, Bauteile oder gar Schrauben kommt aus Deutschland, auch kein Schüco. Das kommt bei allen Herstellern aus China. ThyssenKrupp wird sicher nicht 2-3 Tonnen Beschläge herstellen. Und der Kunststoff von Bayer ist exorbitant teurer als der aus China.

0

kann ich den bereits gegebenen auskünften nur anschliessen,schüco ist in qualität und ausführung mit das beste auf dem markt,vor allem, wenn etwas nicht in ordnung sein sollte hat mean immer einen kompetenten ansprechpartner, das sollte der preisunterschied wert sein.

wenn etwas nicht in ordnung sein sollte

Bezahlt man 4-5 mal mehr als bei Jedem anderen Hersteller. Und gerade Schüco ist aufgrund der filigranen Bauweise sehr anfällig.

0

Was möchtest Du wissen?