Femibion, Orthomol natal oder Centrum materna - was ist besser?

4 Antworten

Das ist ziemlich egal, man kann sogar die günstigen Sachen aus der Drogerie nehmen.

Oder aber man ernährt sich einfach ausgewogen, dann kann man sich das Zeug sparen. Ich dachte bei meiner ersten Schwangerschaft auch "Aber man sollte doch hier und da und blubb" und dann ist mir durch diese Tabletten einfach nur der Appetit vergangen und ich hab gar nichts mehr runter bekommen. Besteht irgendwo ein Mangel, wird einem das der Arzt schon sagen und eine Empfehlung geben oder direkt was verschreiben.

Eine perikonzeptionelle Folsäure-Einnahme (ab Kinderwunsch bis zur dritten Schwangerschaftswoche) zur Vorbeugung von Neuralrohrdefekten macht Sinn. Darüber hinaus reicht eine ausgewogene Ernährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot völlig aus und man kann sich das teure Zeug sparen.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

hi,

also ich bin im 6. Monat und nehme schon seit dem Kinderwunsch Femibion 1 und habe ab dem 4. Monat dann zu Femibion 2 gewechselt. Ich bin sehr zufrieden damit, meinem Baby und mir geht es sehr gut. Femibion hat mir damals meine Frauenärztin empfohlen. In der Apotheke um die Ecke ist es sehr teuer, aber ich kaufe mir mein Femibion immer online, weils da viel günstiger ist: http://www.pharmacheck.de/preisvergleich/femibion-schwangerschaft-2-dha400-ug-folat-kombi-02648231.html

Orthomol natal hat ne Freundin von mir während ihrer Schwangerschaft genommen. Sie hat mittlerweile auch schon entbunden und einen gesunden Buben zur Welt gebracht. Orthomol ist halt noch teurer...sprich einfach mit deinem FA darüber. Die meisten FÄ haben ihr Lieblingspräparat, welches sie dir empfeheln, so war das bei mir auch. Manchmal haben die dann auch so Promo-Verpackungen, sodass du nicht alles zahlen musst...ist halt echt immer sehr teuer, aber im Internet günstiger zu bekommen!

Von Centrum materna habe ich noch nie etwas gehört...viele Schwangere nehmen einfach nur Folsäure und gut ist....wahrscheinlich machen wir uns alle zu verrückt ;) Lange Rede, kurzer Sinn: Femibion kann ich empfehlen, es geht uns damit sehr gut :)

Was möchtest Du wissen?