fehler im sicherungskassten.

sicherungskassten - (Strom, Elektrik, Sicherung)

8 Antworten

Aus Sicherheitsgründen lass die Finger davon wen du keine Ahnung hast und las das einen Elektriker machen.

anhand des fotos ist hier wenig erkennbar. offenbar liegt im sicherungskasten kein verkabelungsfehler vor.

was ich mal überprüfen würde, wäre nachzumessen, ob irgendwo eine verbindung zwischen dem den FI Schaltern nachgeschalteten Nulleitern und dem Schutzleiter besteht.

bei ausgeschalttem FI und ausgeschalteten sicherungen mal mit einem duchgangsprüfer prüfen ob ein duchgang zwischen der N Schiene (links) und der PE Schiene (rechts) vorliegt.

wenn ja, dann solltest du bei abgeschalttem strom die nulleiter nach und nach abklemmen, und einzeln vermessen. wenn du dann das Leck gefunden hast, suchst du raus, welcher stromkreis es ist, und suchst innerhalb dieses stromkreises weiter nach dem leck...

viel erfolg...

lg, Anna

hallo guck mal wie weit die drei phasen schiene unterm fi ist

0
@gsxr750re

die wird es nicht sein, denn wenn es so wäre, dann wären dem fragesteller die vorsicherungen um die ohren geflogen mit lautem PENG!

bei mir sieht das auch nie anders aus. ich gehe immer her, und ziehe die kupferteile aus der schiene und kneife die passend ab, dann stecke ich die schienen wieder beiienander....

im ergebnis sieht das dann auch so aus als ob, ist aber nicht...

ich hab übrigens neullich mal ne 3phasenschiene verbauen wollen und ne 2phasenschiene das gab nen brassel...

lg, Anna

0
@Peppie85

ja kenn ich auch so ich schieb sie einfach erst garnicht mit über die null klemme am fi so sieht man wenigstens noch wo man den blauen draht rein stecken muss bei einigen uv s nicht immer unbedingt möglich

0

Das musst du sowieso von einem Fachmann abnehmen lassen, sonst kriegst du Ärger. Wenn was schiefgeht, zahlt die Versicherung nichts.

Was möchtest Du wissen?