Farben adjektive?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

warm, kalt, dunkel, hell, knallig, glänzend, matt, flau, blass, fahl, verblichen, tief, grell, schreiend, frisch, kräftig, lebhaft, stumpf, gebrochen, dezent...

perfekt danke..gerade sowas wie flau und fahl oder gebrochen hab ich gesucht

0

Genau wie im Englischen kann man natürlich auch im Deutschen Farben entsprechend durch zusätzliche Adjektive beschreiben: hell/dunkel, schwach/kräftig, blass/grell, matt/glänzend oder auch fahl, gebrochen, lebhaft...

Im Deutschen ist es aber auch sehr üblich, Farben durch Komposita (zusammengesetzte Wörter) zu beschreiben: pechschwarz, schneeweiß, naturweiß, maigrün, grassgrün, flaschengrün, kornblumenblau, aschfahl, blutrot, sonnengelb, senfgelb, königsblau, rehbraun...

Drittens gibt es im Deutschen auch noch viele übertragene, vergleichende Farbwörter, gerade in der Modebranche: Flieder, Petrol, Amber, Senf, Mint

Auch zusätzliche Eigenschaften wie funkelnd, spiegelnd, verschwommen, diffus, krass, pastellfarben.

leuchtend, kräftig, schmutzig, matt, grell, sanft, saftig, verblasst, ...

Was möchtest Du wissen?