Fahrradkette springt nicht auf großes Ritzel?

Die Seite vom Schaltwerk schlägt gegen die Ritzelseite beim Schalten auf Gang 1 - (Fahrrad, Fahrradschaltung)

5 Antworten

Genau mit der Schraube (mit dem grünen Sicherungskleber) stellst du den Abstand zwischen Schaltwerk und Zahnkranz ein. Dein Schaltkäfig steht auf dem Bild ziemlich senkrecht, somit ist die Kette weder zu kurz noch zu lang.


Da tut sich garnichts. Also ich muss wohl irgendwie mal etwas kaputt gemacht haben beim Fahren oder so, anders kann ich mir das nicht erklären. Notfalls gehe ich halt zum Fachhandel

0
@Eiskoenig

Wenn sich gar nichts tut gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ist die Schaltung verbogen, sodass die Schraube nicht gegen das Schaltauge drücken kann oder das Schaltauge ist nicht dazu passend - was ich aber kaum glaube.

Sinn der Schraube ist es, den Schaltungskörper nach hinten zu verstellen, somit ändert sich auch der Abstand Kette zu Zahnkranz.

Schau mal ob die Schraube überhaupt wo dagegen drückt und nicht ins Leere geht.

1

eigentlich schaltest du nicht richtig. Die Kette springt ohne Probleme auf den größten Kranz hinten, wenn sie vorne auch auf dem rechten (inneren) Kranz liegt.

@derfiesefriese: Das hat doch bisher auch immer funktioniert, Kette und Felge sind unverändert.

@Biberchen: Nein, glaub mir, es geht seit einiger Zeit nicht. Keine Ahnung warum

Was möchtest Du wissen?