Fahrrad Reinigen (Was ist das beste)?

5 Antworten

Die normale Reinigung erfordert lediglich Spülwasser mit haushaltsüblichen Putzmitteln. Ein Microfasertuch leistet mir stets gute Dienste bei hartnäckigen Flecken. Diverse Bürsten und alte Zahnbürsten sind gut für Ecken und Zwischenräume.

Richtige Fans wachsen den Rahmen natürlich mit Hartwachs aus der Autopflege (sieht danach echt Klasse aus!). Auch Felgenreiniger für Alufelgen sind nicht schlecht, da sie das Aluminium nicht angreifen.

Auf keine Fall Anlauger oder solche Mittel verwenden, da diese die anodisierte Aluminiumschicht anlösen können, was zur Materialschwächung führt!

Spezielle Reiniger sind gut bei hartnäckigen Verschmutzungen - speziell am Antriebsstrang. Ansonsten reichen ein Schwamm, warmes Wasser und (biologisch abbaubares) Spüli auch.

Trick 1: Nach einer Schlammfahrt das Bike direkt nach der Heimkehr abspitzen. Der feuchte Dreck lässt sich dann noch nahezu vollständig nur mit dem Wasserstrahl entfernen. Achtung: Keinen Hochdruckreiniger verwenden und nicht direkt auf Lager oder Dichtungen von Federelementen sprühen. So kann Dreck und Wasser ins Innere gelangen.

WD40 ist Kriechöl, Rostlöser und ölhaltiger Reiniger. Es eignet sich beispielsweise sehr gut, um Kettenblätter von hartnäckigen Verschmutzungen zu befreien oder Schaltkomponenten zu schmieren. Dabei hilft die Kriechwirkung, um in feine Ritzen vorzudringen und dort Wasser zu verdrängen. Allerdings ist das Mittel schnell flüchtig, d.h. es muss oft nachgeschmiert werden. Hier ist das Problem bei der Kette: Das dünnflüssige WD40 dringt in die Zwischenräume im Ketteninneren vor und spült dort das zähflüssige Kettenfett heraus. Die Kette verschleißt dann schneller, wenn nicht permanent nachgeschmiert wird, die Schmierwirkung ist eher gering. Gegen eine äußerliche Anwendung mit einem Lappen ist jedoch wenig einzuwenden. Achtung: WD40 enthält Lösungsmittel, die Kunststoffe angreifen können und darf deswegen nicht auf Feder-/DÄmpferelemente aufgebracht werden.

Weitere Tipps gibt's bei BIKE online, z.B. in diesem Special hier: http://www.bike-magazin.de/test_technik/komponenten_zubehoer/lampen/herbst-special-2010/a4031.html

Hi es gibt für Fahrräder ganze Reinigungssets, da kann man dann auch die letzte Ecke noch mit reinigen und hat für alles das richtige Mittel. Je nachdem welche Teile du reinigen möchtest gibt es nämlich unterschiedliche Bürsten. Hier z.B. gibt es einige Sets für die Pflege des Rads: http://www.fahrrad.de/fahrradzubehoer/pflegemittel/pflegesets.html

Fahrradkette ist verhärtet obwohl das Fahrrad nicht mal die 100km hinter sich hat?

Das Fahrrad hatte nach mehreren Niederschlägen viel Schmutz an der Kette, sodass ich es reinigen musste. Ich nahm eine Zahnbürste und entsorgte den ganzen Schmutz aus der Kette, danach nahm ich einen Lappen und säuberte die Kette bis es keine Schwarzen streifen von sich gab. Daraufhin ölte ich das Fahrrad mit Feinmechaniköl.

Die Kette ist jetzt hart und es kommen leise Geräusche beim Fahrrad fahren.

Was kann ich dagegen tun?

Wie kann ich die Kette enthärten?

...zur Frage

Wie bekommt man eingesickertes (und nun ranziges) Olivenöl von einem Holzbrett

Mir ist Olivenöl auf einem Schneidebrett ausgelaufen, ich habe es immer wieder mit Spüli und Wasser gereinigt, nun beginnt es aber leider ranzig zu riechen. Offensichtlich haben meine Schrubb-Versuche nichts gebracht. Was meint ihr? Wegschmeissen? Nochmals versuchen zu reinigen? Wenn letzteres, dann mit was für nem Reiniger? Hilft da Essig?

Danke vorab.

...zur Frage

Kunststoffboxen reinigen?

Hallo,

ich habe einige Kunststoffbehälter geschenkt bekommen, die wohl jahrelang im Freien standen. Nun möchte ich sie reinigen, bevor sie als Aufbewahrungsboxen im Keller verstaut werden. Teilweise leider arg verschmutzt kommt man mit Spüli und viel Schrubben da nicht mehr an. Ist jemanden ein guter Reiniger geläufig, mit dem man die Boxen abwischen oder den Schmutz in der Badewanne damit einweichen könnte, ohne dass der Kunststoff zu sehr in Mitleidenschaft gezogen wird?

Danke schon einmal voraus!

...zur Frage

Kann man ein Fahrrad auch mit WD 40 reinigen?

Ich habe mir ein neues Fahrrad zugelegt, was ich gebraucht gekauft habe. Ich wollte mein Fahrrad gerne noch etwas saubermachen. Ich habe es zuerst mit Wasser und Spülmittel gereinigt. Ich habe Spülmittel in einer Schüssel reingemacht, Wasser reinlaufen lassen und einen Schwamm reingetan. Und dann habe ich mein Fahrrad damit etwas geputzt. Gestern meinte mein Vater aber, dass WD 40 sich dazu auch prima eignet. Ich habe ihn erstmal doof angeguckt, weil ich es nicht wirklich glauben wollte, aber es klappt wirklich gut. Ist es denn vom Vorteil, das Fahrrad mit WD 40 zu reinigen? Mir ist nur aufgefallen, dass es mehr glänzt und sich glatter anfühlt. Kann ich WD 40 öfters als Reiniger für mein Fahrrad verwenden? Oder soll ich es lieber immer mit Wasser und Spülmittel waschen?

...zur Frage

Wie verwende ich den F100 Fahrradreiniger richtig?

Hey,
Ich habe mir den F100 Fahrradreiniger geholt. Wie verwende ich diesen richtig. Soll ich diesen auf den verschmutzten auftragen oder soll ich erst das Fahrrad mit Wasser sauber machen und dann nochmal mit dem Reiniger. Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?