Fällungstitration von Ba(OH)2 mit H2SO4?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beginn der titration: gut leitende Hydroxidionen werden zu schlecht leitendem Wasser umgesetzt (gemäß deiner reaktionsgleichung oben). Gleichzeitig wird auch Ba2+ als leitendes Ion ausgefällt

ÄP: Alle Hydroxidionen des Ba(OH)2 sind "verbraucht". Es ist (quasi) kein Barium mehr in Lösung. Der Leitwert ist jetzt minimal

Nach dem ÄP: durch Überschuss von H2SO4, sind jetzt H3O+ und SO4 2- in Lösung (reagieren nicht mehr mit Ba(OH)2 ab) und erhöhen dadurch wieder den Leitwert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helfer2011
09.12.2015, 23:42

Okay...

Wie ist die Reaktionsgleichung nach dem ÄP?

Wenn nur noch H2SO4 mit Wasser reagieren kann?

0

Den entsprechenden Versuch findest Du hier:

http://www.kappenberg.com/experiments/lf/pdf-aka11/d15.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helfer2011
10.12.2015, 22:16

Nett gemeint, aber was da auf der Seite steht hätte/hat mir nicht geholfen ;D Trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?