Fadenfisch schwanger oder krank?

Links das Weibchen und rechts ein blauer Fafi - (Fische, Aquarium, Aquaristik) Unten das Weibchen, oben ein blauer Fafi - (Fische, Aquarium, Aquaristik)  - (Fische, Aquarium, Aquaristik)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn er nicht tragend ist und du ihn nicht überfütterst hast ,könnte es Fischtuberkolose sein ,es ist die Todesursache Nr.1 bei Fadenfische .Übliche Merkmale sind Schuppensträube,Geschwüre und Bauchwassersucht,macht sich bemerkbar durch Anschwellen des Bauches .Vermeide bei diesen Verdacht auch die Berührung des Wassers ,durch offene Wunden oder Risse in den Händen ist auch eine Infektion beim Menschen möglich.

Ok, danke, kann ich da irgendwas machen oder soll ich abwarten?

0
@wiershoper1

Frage im Zoohandel,es gibt schon Wundermittel dafür,aber ob du damit Erfolg hast ,das kann ich dir nicht garantieren ,setze ihn auf alle Fälle raus ,ein Wasserwechsel ist auch notwendig ,sonst bringt es nichts ,im Zoohandel wirst du bestimmt beraten

0

nein das ist die wasser sucht das kommt heufig vor

0

hat die wasser sucht hatte meine auch und ist gestorben  dan bin ich zu futter haus gegangen und haben mir unsonst eine neune gegeben weil ich die eine da her hatte

Soll ich Dir meine ehrliche Meinung sagen? Wenn Dir schon das Futter für Deine Fische zu teuer ist, wäre es besser wenn Du dieses Hobby, das auch Verantwortungsbewustsein verlangt aufgibst! Welse sind keine Restefresser, sondern haben eigene Ansprüche, darum gibt es ja spezielles Tablettenfutter dafür! Du jammerst jetzt schon ums "Futtergeld", was denkst Du denn was die Medikamente kosten?? Ausserdem solltest Du, falls sie wirklich trächtig ist ein paar Schwimmpflanzen einbringen, denn Fadenfische bauen Schaumnester zur Fortpflanzung!! Denk mal darüber nach!! Viel Glück

HeHe! Ganz ruhig. Erstmal bin ich Schüler und Geld kommt für mich nun auch nicht vom Himmel, außerdem bekomme ich zum B-Day immer 3-4 Packungen Welsfutter aber die halten das Jahr über eben nicht. Und Schwimmplanzen sind drin, aber trotzdem Danke

0

Molly plötzlich krummen rücken?

Hallo ihr lieben

Heute morgen ist mir aufgefallen dass ein dalmatinermolly-weibchen einen krummen rücken hat und teilweise senkrecht schwimmt..

Ich wage es schwimmblasen-problem auszuschliessen da sie wirklich nur kurz senkrecht schwimmt und nicht durchs aqua schwebt..

Ich bin mir nur nicht sicher ob sie über nacht babys bekam, da sie auch nich sonderlich schwanger aussah (wäre ihr erster wurf). Sie ist etwas dünner als gestern jedoch sehe ich keine babys. Könnte natürlich sein dass sie verspeist wurden jedoch blieben bis jetzt immer einige am leben welche ich im anderen becken als futter verwendete..

Die mollys sowie die guppys habe ich von einem züchter in der nähe, ich hatte KEINE geschwister damit das mit dem krummen rücken nicht passiert.. Jedoch ist mir vor 2 monaten ein weibchen verstorben und ich habe schnell im zoohandel ein neues geholt damit meine formel (2w auf 1m) bestehen bleibt..

Kann es sein dass sie jetzt (über nacht) geworfen hat oder leidet sie an altersschwäche? Wie alt sind die fische im handel? War mein erster kauf im fachhandel da ich nicht so der fan davon bin.

Noch kurz einige eckdaten:

126l (ohne inhalt)

No2 0 No3 10 GH 16 KH 15 PH 7.6

6 Dalmatinermollys (4/2) 12 Guppys (8/4) 2 junge antennenwelse 10 rot rückenstrichgarnelen

Was soll ich mit ihr machen? Ist der erste fall mit wirbelsäulekrümmung, die anderen sind normal..

Danke für euer feedback

LG Kate

(Sorry konnte kein besseres bild machen hoffe man sieht trotzdem was)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?