Extreme Pingschwankungen in Onlinespielen (Spikes)?

Screenshot aus einem Deathmatch nach 7 Minuten sprang der Ping einfach hoch :( - (PC, Internet, Internetseite)

2 Antworten

Ist dein PC über Wlan oder Kabel an den Router angeschlossen? Falls über Wlan: es kann sein das in der Gegend wo du wohnst, jemand(z.b. der Nachbar) den gleichen wlan kanall wie du verwendest und sich dann diese beiden netzte gegenseitig stören.

Ja habe Nachbarn aber mein Router wählt automatisch den besten Kanal also kann ich wohl in der Hinsicht nicht`s weiter machen oder?

0

200 ms zum Router und zurück - offenbar ist die Leitung nicht besonders... Falls du WLAN benutzt, solltest du vielleicht näher ran gehen oder einen Repeater benutzen. Falls du LAN benutzt, ist vielleicht das Kabel kaputt...

ich bin relativ nah am Router sodass das Kabel einen nicht spührbaren Unterschied macht. Ich bin jedoch nicht direkt über Lan drin sondern hab nen repeater mit Lan-Anschluss. Aber die 200ms kommen ja sehr sehr selten vor. Im Mittel liegt die Reaktionszeit beim Routeranpingen 3-4ms. 

0
@Aspry7

BENUTZT DU WLAN ODER LAN?
ganz einfache Frage.

Einbrüche im Wlan können passieren durch Handystrahlung, Radio, Stromschwankungen, Magneten, fette Menschen, dünne Menschen, hässlige Menschen(weil sie als Riesen-Kondensator das Signal halt beeinflussen)

Wenn du gelegentlich mal einen hohen Ping für ein paar Sekunden hast, dann kannst du nicht einfach sagen "öh, ich hab wlan, aber ich sitz doch davor, da macht das Kabel keinen Unterschied".. macht es nämlich DOCH! Jetzt red mal Klartext, dann kann man dir vllt auch helfen.

1
@mammonmachine

na ich habe die gleichen probleme ob mit oder ohne kabel das heißt ich hab ein lan kabel drinnen zu ner box in der steckdose und der empfänger sitzt direkt neben meinem router. Ich hab jetzt mal google angepingt und während der lags kam vereinzelt zeitüberschreitung bei der Anforderung

0
@Aspry7

Das heißt

Computer -> LAN Kabel -> Powerlan(Stromnetz) -> Lan Kabel -> Router

?

PowerLAN ist auch von Störfaktoren nicht so geschützt wie LAN.
Ein sinnvoller Vergleichstest ist nur mit einer direkten LAN Verbindung von Computer zu Router zu machen. Alles andere ist Garbage.

Dann könntest du als Test erstmal Ping zu dem Router machen und wenn auf der Strecke keine Fehler auftreten einen Iperf Test zu einem entsprechenden Server.
https://iperf.fr/iperf-servers.php

Entweder ist dein Heimnetz vergurkt, was ich fest annehme oder dein ISP hat Mist gebaut, da kannst du dann nur bei denen Anrufen und fragen was los ist. Die können meist selbst einen Lasttest zu deinem Router machen.

0

WLAN Verbindung heutzutage noch so schlecht? Ist ein permanenter High-Ping und hoher Paketverlust bei WLAN Standard?

Moin! Wie ihr den Screenshots entnehmen könnt habe ich im "Leerlauf" etwa alle fünf Sekunden einen sehr hohen Ping (zum Router!!) von ca. 1500 und eine durchschnittlichen Package-Loss (PL) von 1,8%, was ziemlich nervt. Wenn ich etwas runter lade, liegt der durchschnittliche Ping bei 900 und der PL bei 40% (Bild 2). Die Werte sind nicht Uhrzeit- oder Tagesabhängig.

Wenn ich den Laptop (MacBook Pro 2016, also alles neuste Standards) per LAN verbinde habe ich die Probleme nicht, liegt also wirklich nur am WLAN. Warum ist das so? Selbst wenn andere Funknetze den Empfang stören, kann so eine Problematik doch heutzutage kein Standard mehr sein?! Sende allerdings auf dem bestmöglichen Kanal und neustem Standard.

In den Routereinstellungen ist keine Drosslung der Sendeleistung oder etwaiges eingestellt. Ebenfalls liegen keine IP-Vergabe Probleme vor.

Ich finde es ziemlich Enttäuschend, dass sowas ggf. WLAN Standard sein soll, da ich mein Internet nur sehr eingeschränkt nutzen kann, da ich durch die Timeouts sehr viele Probleme auf sehr vielen Websites bekomme...

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe und bitte bitte keine Antworten wie: "Nimm halt LAN", "Wechsel den Anbieter" etc.

Beste Grüße und einen schönen Nikolaustag. Patrick

...zur Frage

Internet "Latenzprobleme"?

Grüße, Ich habe von HSE hier kurz vor dem Odenwald eine 50k Internetleitung (57k Down; 11k UP) und besitze hierzu eine Fritzbox 7490... Diese Leitung nutze ich seit ca. 10.2014... Bislang ohne Probleme... Aber seit einer Woche habe ich gewaltige Latenzprobleme in jedem bereich, egal ob Youtube bzw Streams oder Spiele. Also zu Anfang blieb mein PING wie immer 44/43 konstant und hatte ab und an gewaltige Lags und Verbindungsabbrüche, daraufhin habe ich meinen Router paar mal neugestartet, neu eingerichtet (Werkseinstellung usw) auch mal für paar Stunden aus gelassen. Keine Veränderung, daraufhin meldete ich mich bei HSE und erläuterte mein Problem, denn dieVerbindungsabbrüche waren nicht wirklich da, Die Verbindung war durchgehend gegeben die Server haben nur mal die Verbindung abbgebrochen. Die haben meinen Port neu eingerichtet, die Leitungsgeschwindigkeit Halbiert... sogar ein Techniker war hier vor ort und überprüfte alle leitungen etc. Alles bei denen ist ok. Und die "Lags" wurden durchschaubar, Server kickt nicht sofort dafür ist der Ping nicht mehr Konstant 49-150 springend bzw manchmal bis auf 7000-9000, so als hätte ich ne 1k Leitung, aber mein Down und Upload spielt von der geschwindigkeit vollkommen und der bricht auch nicht ab sollte ich etwas runter bzw hochladen, außer bei Streams Youtube bricht manchmal ab und Twitch kann ich gar nicht schauen (Jeder Kanal der Live ist wird als Offline im Player angezeigt)....

So da habe ich mein Problem geschildert, dazu zu erwähnen wäre dass dieser "Fehler" bei jedem einzelnen Gerät im Hausnetz vertretbar ist, die Fritzbox ausgetauscht worden ist und auch die IPv6 Deaktiviert wurde (hier so vonwegen Twitch), nichts hat den Fehler beseitigt... Ich bin Ratlos und die Leute von HSE wissen auch nicht was zu tun ist.

...zur Frage

Ping Schwankungen trotz sehr guter Verbindung zum Router?

Hallo,

Ich habe in letzter Zeit für mich unerklärliche extreme Pingschwankungen beim zocken.. und zwar bleibt er Ping stabil bei 50ms dann geht er immer wieder auf 2.000ms, obwohl ich stets eine sehr gute Verbindung zum Router habe. Am Anbieter kann es nicht liegen, weil ich mich schon mal direkt mit LAN verbunden habe und dann funktioniert es reibungslos... Weiß evtl jemand weiter? Danke schon mal im Voraus.

Der Wlan stick wurde auch schon ausgetauscht und das Problem bleibt bestehen.

...zur Frage

High-Ping CSGO Matchmaking

Hallo gutefrage.net Community,

Ich habe ein Problem mit dem CSGO Matchmaking und zwar haben mein Bruder und ich einen High Ping (+/- 900ms) wenn wir zusammen ein Matchmaking zocken. Der Ping geht erst wieder runter auf 40-60ms, wenn einer von uns disconnected. Das komische ist nur das es nur beim Matchmaking der Fall ist und früher es funktioniert hat, bei Gelegenheitsspielen bleibt es bei 40-60 ms.

Da wir gedacht haben das würde an unserem PC's oder einem unbekannten Programm liegen haben wir unsere PC's komplett Reseted bloß leider ohne Erfolg.

haben eine 6000er Leitung (glaube nicht das es daran liegt da es früher ja auch geklappt hat).

Liegt es vielleicht am Router? (FritzBox)

Wäre schön wenn uns jemand bei dem Problem helfen kann.

...zur Frage

Kann man seinen Ping auf irgendeiner Art verbessern?

Hallo ich spiele Momentan sehr viel League of Legends doch es so ziemlich unmöglich geworden es zu spielen da ich permanent einen sehr hohen Ping habe (200ms und kann mich nicht bewegen das passiert meistens so alle 10 Sekunden) Ich habe nur eine 6k Leitung momentan und ich hab auch leider nicht die Möglichkeit einfach eine höhere Leitung zu kaufen bei jedem Anbieter ist hier momentan 6k das maximale das wären 600kb/s download ich hab euch mal ein Bild von einer Speedtest Seite dazu gelegt ich möchte umbedingt meinen Ping verbessern permanent 50 ms sind wären schon super gut! Und nein ich lad währendessen nix runter und schaue keine Videos usw.

...zur Frage

Csgo (High Ping) trotz sehr guter Leitung?

Moin, Ich habe mal eine Frage immer öffter sehe ich das Leute in Csgo, Rocket League, oder auch im Ts3 immer ein besseren Ping haben als ich. Kollege mit 100k Leitung rennt mit 10 Ping in Csgo rum und ich mit einer 400k Leitung laufe mit 30-40 rum. Und im Ts3 ist das selbe ich hab hier mal ein Speedtest gemacht.

Ich habe mir auch schon einen neuen Router schicken lassen von Vodafone ( ist auch mein Anbieter ).

http://www.speedtest.net/result/7403667805.png

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?