Ping Sprünge beim Router anpingen und starke Pingschwankungen beheben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Netzwerktreiber aktualisieren. Fritzbox Firmware aktualisieren. Mögliche Kabeldefekte ausmerzen. Antennen einmal anders ausrichten. Nötigenfalls die Sendeleistung im W-Lan erhöhen oder sogar ein separates W-Lan Gerät mit mehr Leistung verwenden (oder Repeater).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aspry7
18.06.2016, 14:12

der tp-link is ja ne Art Repeater, und die Sendeleistung usw. ist ja auch ok wenn nur diese krassen Sprünge nicht wären. Treiber und Firmware sind aktualisiert. Sendeleistung kann ich nicht weiter erhöhen. 

0

Einen Repeater kann kch dir empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aspry7
18.06.2016, 14:13

Der tp-link is ne Art Repeater, aber ich bin so nah am Router dran das das kaum einen Unterschied macht. Ich frage mich nur woher diese "laggs" kommen das mein Ping immer plötzlich hochspringt.

0

Was möchtest Du wissen?