Externe Festplatte kaputt. Daten irgendwie retten?

4 Antworten

Oftmals ist es nur das Gehäuse das den Geist aufgibt daher würde ich als erstes mal die Festplatte daraus ausbauen und sie direkt im/am Computer anschließen und testen ob du dann darauf zugreifen kannst.

Ja, das wäre eine Option um geglichen fehler aus zuschliesen. Aber Intenso sind recht gut. Vielleicht hat einer die Festplatte nicht richtig behandelt wie z.B. Kleidung drauf gelegt das sie zu Heiß wurde oder auch immer mal wieder wäred dem Lauf unsanft auf dem Tisch gelegt.

0

Und wie soll ich die auseinander bauen? Ich hab null ahnung von sonem zeugs...

0

Hallo Kira,

Hast du die Datenträgerverwaltung geöffnet und überprüft, ob die Festplatte da auftaucht? Diese öffnet man auf der folgenden Weise: http://www.giga.de/downloads/microsoft-windows/tipps/die-datentraegerverwaltung-in-windows-7-und-8-oeffnen/ Wenn diese da nicht angezeigt wird, dann ruf BIOS auf und schaue, ob die HDD eventuell da auftaucht. BIOS kann man so öffnen: http://praxistipps.chip.de/bios-aufrufen-so-gehts_9966

Hast du es mit einem anderen Kabel probiert, die Platte anzuschliessen?

Wenn du dich nicht so gut auskennst, dann wäre es keine gute Idee aleine die Platte aus dem Gehäuse auszubauen. So erlischt auch die Garantie (wenn die Platte noch unter Garantie ist).   

Du könntest auch mit einer Linux Live-CD probieren, die Daten zu retten. Hier findest du eine Anleitung: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Wie_Ubuntu_Ihren_PC_retten_kann-Ratgeber_Linux-8703127.html

lg

Hab Windows Vista und kein anderes Kabel.

0
@Kira310599

Vielleicht könntest du von einem Freund einen Kabel ausleihen, damit du es versuchen kannst. Ist auf dem anderen Rechner, an dem du die Platte angeschlossen hast, Vista installiert? Wenn eine neuere Windows-Version da installiert ist, dann könntest du die oben erwähnten Schritte da probieren. 

Unter Vista könntest du die Datenträgerverwaltung so öffnen - Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenspeicher - Datenträgerverwaltung und BIOS auch wie ich es in meinem ersten Post beschrieben habe, öffnen.

lg

0

Ich würde gar nicht mehr viel probieren. Wenn die Elektronik defekt ist, kann in Folge noch mehr kaputt gehen: Motor, Lese-/Schreib-Köpfe, etc.

Ich hab selbst gerade gute Erfahrungen mit mbs-microsys.de gemacht. War zwar ein anderes Problem, aber ich habe einen sehr kompetenten Eindruck gewonnen und mein Problem wurde gut, schnell und günstig gelöst. Eine Anfragte kostet nix und die Analyse ist dort kostenlos.

Was möchtest Du wissen?