Excel mit Dropdown feld rechnen?

 - (Computer, PC, Microsoft)  - (Computer, PC, Microsoft)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich verstehe leider deine Rechnung nicht, wenn du eine Preisliste hast muss diese mit der Version abgeglichen werden.

D.h. durch die Eingabe der Version über das Dropdown, kannst du mithilfe eines SVERWEIS(( auf deine Preistabelle zugreifen (sofern vorhanden) und dann im Kostenfeld mkt der Funktion SUMME() deine Gesamtkosten bilden.

Wenn du erklären kannst, wo genau du deine Daten her beziehst, können wir dir auch helfen:)

Liebe Grüße,

iMPerFekTioN

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenständiges lernen während und nach meiner Ausbildung

ich will dass sich je nach version ein anderer stundensatz gezogen wird (zweites bild) und das soll man dann einfach mit der dauer eingeben und dann sollen die kosten für zB 3 stunden in version 2 ausgegeben werden

1
@FranzFranz12435

In die Zelle für die Kosten schreibst du folgendes:

=SVERWEIS(C3;A2:C4;2;0)*C3

Wichtig ist dass die Zelle C3 die Dropdown ist und der Bereich A2:C4 deine Versionstabelle ist!

0

z.B. so

  • Dropdown-Liste anlegen: Spalte H (kann an jeder anderen Stelle / Tabellenblatt erfolgen)
  • Preis pro Stunde hinterlegen.Per Sverweis (B6) den Preis für die jeweilige Version abholen.
  • B8 = Preisberechnung

A6 - =SVERWEIS(B3;H2:I4;2;FALSCH)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Computer, PC, Microsoft)

Du gibst einfach Deine, zur Berechnung möglichen Versionen ein. Über die Wenn-Funktion stößt Du dann die Berechnungsformel an. Mit den Angaben aus dem Dropdown und den Stunden errechnet sich dann der Preis.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich bin ein excel noob

was muss ich eingeben damit der über die version sich den entsprechenden stundensatz zieht und dann mal die dauer nimmt?

1

Was möchtest Du wissen?